Reise-Camera gesucht

Reisen, Urlaub, Campingplätze
Roman
Beiträge: 18730
Registriert: 18.02.2008, 21:19
Wohnort: Köln

Re: Reise-Camera gesucht

Beitrag von Roman »

Hallo Pathfinder, dank Dir für die Tipps.

Die Kopplung meiner (älteren) Lumix-Kameras mit dem Smartphone ist umständlich und nicht stabil. Bluetooth jibbet nicht, ich muss jedesmal einen QR-Code scannen für eine wlan-Verbindung, die sich die App & Kamera nicht merken können.

Auf der letzten Reise habe ich dann versucht, die Tour mit der App GPS Logger aufzuzeichnen, leider ist das Ding dauernd abgeschmiert. Da ich natürlich nicht dauernd den Status des Loggers gecheckt habe, gibt es entsprechend riesige Lücken. Hier wäre vielleicht ein eigenständiger Logger im Vorteil.

Das nächste Problem ist das automatische Nachtragen der Geo-Daten, so ich sie denn als Stream habe, in die Exif-Daten der Fotos. Von Hand ginge das bei vielen auch, weil meine Frau parallel zu mir mit dem Smartphone fotografiert hat, an den Hotspots macht man dann natürlich Fotos vom selben Standort. Aber das ist elend mühselig. Nur habe ich noch kein Tool gefunden, was das automatisch hinbekommt. Darktable kann zwar Zeitstempel von Foto und Geodaten zusammenführen, schreibt die aber leider nicht in die Exif-Daten, sondern für jedes Foto jeweils in eine gesonderte Datei und in seine Datenbank. Proprietäre Daten nutzen mir nichts. Dann habe ich das Tool Geosetter gefunden, aber schon alleine bei einem Tag ist es mit der Menge an Fotos überfordert und kackt ab.
Achte immer auf den Horizont!
Pathfinder
Beiträge: 283
Registriert: 12.05.2014, 10:11

Re: Reise-Camera gesucht

Beitrag von Pathfinder »

Was wirklich Einfaches gibt es wohl nicht, außer eben doch Kamera mit Smartphone zu verbinden. Hat sich bei auch nicht zur Zufriedenheit bewährt. Wäre wünschenswert GPS in der Kamera zu haben. Wenn ich nun meine, die Position für ein Foto zu brauchen, wird eben zusätzlich eins mit dem
Handy gemacht. Zur Verwaltung von GPS Positionen nutze ich seit einigen Jahren die App 'MapMarker'. Dort sammelte ich auch alle meine Übernachtungsplätze mit Foto und kurzer Beschreibung.

Aber auch Listen mit Gas Tankstellen aus dem Netz, oder mit mit guten Übernachtungsplätzen sind dort gespeichert. Allein in Skandinavien hab ich Listen mit rund 4000 Stellen zum 'freistehend', die zum Glück nicht in Park4Night aufgeführt sind.
Ein Click auf den Eintrag und schon startet das Navi und führt meistens dorthin. Die App ist den Versuch mal ausprobiert zu werden.
Antworten