Puck Bj 1990 würde gern Dämpfer bekommen (100er) Zulassung

Reifen, Achse, Deichsel, Bremse, Beleuchtungseinrichtung, TÜV, StVO, Versicherung
Frankinho
Beiträge: 23
Registriert: 22.08.2017, 10:30

Re: Puck Bj 1990 würde gern Dämpfer bekommen (100er) Zulassung

Beitrag von Frankinho »

Eingetragen? ET ist 38
Eriba Puck BJ. 1990 an Mazda MX-5 NA
Norbert ETC 420
Beiträge: 1291
Registriert: 19.11.2007, 16:09
Wohnort: im Westen NRW

Re: Puck Bj 1990 würde gern Dämpfer bekommen (100er) Zulassung

Beitrag von Norbert ETC 420 »

Die Rad Reifen Kombination wurde geprüft und eingetragen.
Grüße vom Niederrhein NRW

Gertrud & Norbert ETC420 mit Caddy_Troll unterwegs
Frankinho
Beiträge: 23
Registriert: 22.08.2017, 10:30

Re: Puck Bj 1990 würde gern Dämpfer bekommen (100er) Zulassung

Beitrag von Frankinho »

Kurzes Update:
Unsere Kitty darf bald 100 fahren.

TÜV Abnahme mit den neuen Stoßdämpfern ist erfolgt.
Jetzt fehlt nur noch der neue Fahrzeugschein. Und der Stempel aufs 100er Schild :-)
Der Stoßdämpfer ist im Radkasten untergebracht. Fotos folgen
Eriba Puck BJ. 1990 an Mazda MX-5 NA
Frankinho
Beiträge: 23
Registriert: 22.08.2017, 10:30

Re: Puck Bj 1990 würde gern Dämpfer bekommen (100er) Zulassung

Beitrag von Frankinho »

Stossdämpfer mit Konsole im Radkasten
20210417_132740.jpg
Eriba Puck BJ. 1990 an Mazda MX-5 NA
bummeltroll
Beiträge: 550
Registriert: 25.04.2014, 15:51

Re: Puck Bj 1990 würde gern Dämpfer bekommen (100er) Zulassung

Beitrag von bummeltroll »

:shock:

1- wieviel cm sind denn frei zwischen Reifenflanke und Schwingungsdämpfer?
Es ist auf dem Bild schwer zu erkennen.

2- normalerweise werden bei den Tourings die Schwingungsdämpfer
beim Einfedern der Achse gestreckt und
beim Ausfedern der Achse gestaucht.

Bei Deiner Konstruktion scheint es andersherum zu sein.

VG
bummeltroll
Frankinho
Beiträge: 23
Registriert: 22.08.2017, 10:30

Re: Puck Bj 1990 würde gern Dämpfer bekommen (100er) Zulassung

Beitrag von Frankinho »

Hallo,
1. Der Abstand ist ca. 15-20mm, mess ich mal wenn's wärmer wird
20210418_120841.jpg
2. Das sind Stoßdämpfer die genau so wirken wie bei einem normalen Auto.

Welcher Typ frage ich noch nach.

Ich habe das alles bei einer Werkstatt konstruieren und anbauen lassen. Inklusive TÜV Abnahme.

Jetzt kann der erste Ausflug mit MX5 und Kitty kommen, ich hoffe zu Pfingsten
Eriba Puck BJ. 1990 an Mazda MX-5 NA
bummeltroll
Beiträge: 550
Registriert: 25.04.2014, 15:51

Re: Puck Bj 1990 würde gern Dämpfer bekommen (100er) Zulassung

Beitrag von bummeltroll »

Hallo

danke für das zweite Bild, da sieht man mehr. :wink:
Frankinho hat geschrieben: 18.04.2021, 12:21 Jetzt kann der erste Ausflug mit MX5 und Kitty kommen, ich hoffe zu Pfingsten
schöne Kombination! Ich wünsch es Dir. :thumbs:

VG
bummeltroll
Alexander Roller
Beiträge: 123
Registriert: 15.08.2010, 12:28
Wohnort: Lobbach-Lobenfeld

Re: Puck Bj 1990 würde gern Dämpfer bekommen (100er) Zulassung

Beitrag von Alexander Roller »

Hallo Leute und Hallo Frankhino

Super wenn alles geklappt hat, leider habe ich den Thread aufgrund der vielen Arbeit wieder einmal zu spät gesehen.
Ich bin aber doch verwundert das der TÜV diese Eigenkonstruktion genehmigt hat. Vor allem weil Sie nicht der eigentlichen Einbauweise der Stoßdämpfer entspricht. In dem Radhaus geht es ja jetzt schon relativ eng zu. Will es nicht schlecht reden, mag sein das es eine super sache ist, auf den bildern ist ja nicht all zu viel zu erkennen. Nur wenn ich mir überlege, das der ,,TÜV Prüfingeniuer,, ,wenn ich Laschen angeschweißt hatte, evtl sogar noch Knotenbleche bzw. Verstrebungen vom Hersteller mit eingeschweißt habe, mit Prüfzeichen usw, und dann hat Er sogar noch meinen Schweißerpass verlangt und jede Prüfziffer kontrolliert und Gutachten angefragt. Und da bastelt einer irgendwas zusammen, was wie gesagt nicht schlecht sein muss, aber keinerlei Prüfzeichen und Gutachten hat, und das wird dann genehmigt, dann haben die vom TÜV und selbst bei den Verkehrsbehörden den Schuss nicht gehört. Aber mir nen Strafzettel aufbrummen weil ich einen Monat den TÜV überzogen hab. Sorry wenn ich mich gerade ein wenig auskotze, Wie gesagt, die arbeit mag sauber, gut und stabil sein, will ich alles nicht anzweifeln. Aber es kann nicht sein, das ich für Lehrgänge bezahlen muss, Schweißnähte röntgen lassen muss, begutachten lassen muss, das alles viel Geld und Zeit kostet und woanders segnet man irgendwelchen Pfusch einfach ab. Danke für´s Gespräch. Das ist Deutschland. Für was gibts Vorschriften wenn man sich anscheinend doch nicht dran halten muss. :twisted:

Hast du Doppelwirkende, auf Zug oder auf Druck wirkende Stoßdämpfer einbauen lassen? Das ist wichtig zu wissen für die Konstruktion und auch für den Rest deines WW.
Oftmals werden da unwissentlich fehler gemacht, denn Stoßdämpfer ist nicht gleich Stößdämpfer.
Am Anfang des Threads wurden die Laschen zum Anschweißen am Rahmen bzw am Schwinghebel gezeigt, welche auch für die korrekte Montage geeignet sind. Die Optimale Lösung ist natürlich die von Norbert ETC 420. Das war in meiner Werkstatt bei Nico, allerdings weiß ich nicht mehr ob von mir oder vom Kollegen gemacht. :D
Immer noch die Adresse bzw. der Ansprechpartner für Reparaturen und Ersatzteile rund ums Fahrwerk, auch wenn die Firma nicht mehr besteht...

Also, immer schreiben oder Anrufen... :thumbs: :D

Demnächst unterwegs im DB 307D Umbau zum Camper...
Frankinho
Beiträge: 23
Registriert: 22.08.2017, 10:30

Re: Puck Bj 1990 würde gern Dämpfer bekommen (100er) Zulassung

Beitrag von Frankinho »

Danke für die detaillierten Infos.

Ich denke das die von mir gewählte Werkstatt, die auch Oldtimer restauriert, mit der nötigen fachlichen und handwerklichen Kompetenz ausgestattet ist.
Das Fahrverhalten hat aus meiner Ansicht Qualität gewonnen. Ich bin ja. 900 Km am Stück gefahren.

Die Abnahme vom TÜV sehe ich ebenfalls als fachlich versiert an. Ich würde ich mich auch nicht einfach aus fehlendem Detailwissen in einem Forum auf Grund irgendeines Frust hinreissen lassen.

Wenn deine Firma sich leider aufgelöst hat tut mir das natürlich sehr leid. Ich hoffe das du wieder eine adäquate Stelle findest.

Alles Gute und viel Glück mit deinem WoMo Umbau
Eriba Puck BJ. 1990 an Mazda MX-5 NA
tomruevel_neu
Beiträge: 331
Registriert: 15.12.2020, 15:02

Re: Puck Bj 1990 würde gern Dämpfer bekommen (100er) Zulassung

Beitrag von tomruevel_neu »

Frankinho hat geschrieben: 20.06.2021, 22:42Ich würde ich mich auch nicht einfach aus fehlendem Detailwissen in einem Forum auf Grund irgendeines Frust hinreissen lassen.
Moin,

wenn Du wüßtest....
Er hat die Kritikpunkte ja sehr detailliert und fachkundig beschrieben, vor bei der Wahl der Stoßdämpfer.
Frankinho
Beiträge: 23
Registriert: 22.08.2017, 10:30

Re: Puck Bj 1990 würde gern Dämpfer bekommen (100er) Zulassung

Beitrag von Frankinho »

Moin, passt scho, ich erweitere ja auch gern mein Allgemein Wissen.
Wegen der Stoßdämpfer frage ich mal nach.

Auf jeden Fall geniesse ich das Fahren mit dem Puck und meinem MX-5. Es ist ein schönes Lebensgefühl losgelöst von allen Zwängen und dem Alltags Stress neue Leute mit ihren Lebensgeschichten kennen zu lernen.
Das Gespann macht einfach Spaß

Grüße

Frank
Eriba Puck BJ. 1990 an Mazda MX-5 NA
Antworten