Lautes metallisches Klacken beim Anfahren, nicht immer der Dämpfer

Reifen, Achse, Deichsel, Bremse, Beleuchtungseinrichtung, TÜV, StVO, Versicherung
Antworten
miell
Beiträge: 391
Registriert: 13.02.2017, 14:08

Lautes metallisches Klacken beim Anfahren, nicht immer der Dämpfer

Beitrag von miell » 15.10.2018, 20:09

Kaum eine „Nacht“ bei mir ohne hier im Technikforum zu studieren. Macht einfach Spaß.
Schon beim Kauf meines WW habe ich beim Abholen ein lautes, metallisches Klacken beim Anfahren und auch während des Fahrens gehört bzw. auch über den Zugwagen gespürt. Sehr wohl gibt es hier im Forum viele hilfreiche Debatten zum „Auflaufdämpfer“, aber in keinem Beitrag fand ich bisher den Hinweis auf ein „kleines Verschleißteil“ mit großer Wirkung.
Hatte damals die Zugvorrichtung einfach mal zerlegt um dieses ominöse Klacken zu ergründen und dabei herausgefunden: Da fehlt doch was ganz am Ende der Dämpferkonstruktion.
Die Ursache war weder, wie schnell vermutet, der Auflaufdämpfer noch die Anhängevorrichtung.
Es war, wie ich später herausfand, der völlig rückstandlos zermalmte Dämpfungsgummi oder auch Anschlagring (aus meiner Sicht treffender, weil ein Elastomerbauteil)! In diversen Explosionszeichnungen zur ALKO- Auflaufbremse, die ich studiert habe, ist dieses Teilchen, wenn überhaupt gezeichnet, dann so ungenau, dass es nur zufällig in seiner Bedeutung erkennbar ist.
Kostete ca. 12 Euro mit Porto bei eBay und nach dessen Einbau zusammen mit dem alten Dämpfer „war alles gut“.
01-_DSC5626.JPG
Kleine Ursache, große Wirkung
Das unscheinbare Teil
Auflaufbremse.JPG
Schweinerüssel

Alles rausgeholt aus dem Rohr
In der Folge, wie ich hoffe, einige selbsterklärende Bilder zur Wirkung dieses unscheinbaren Teiles.
04-_DSC5629.JPG
05-_DSC5630.JPG
06-_DSC5631.JPG
10-_DSC5635.JPG
14-_DSC5639.JPG
15-_DSC5640.JPG
16-_DSC5641.JPG
17-_DSC5642.JPG
So, nur noch einbauen, Bremsen „neu“ einstellen und testen ist ja wohl selbstverständlich.
Dateianhänge
_DSC5626.JPG
Kleine Ursache, große Wirkung.
Eriba Puck L 1997, Nissan X-Trail 2,5 Liter, Benziner, 175 PS, 4X4 Antrieb, Automatik, 2006

maerzhase
Beiträge: 583
Registriert: 17.08.2015, 14:09
Wohnort: Braunschweig

Re: Lautes metallisches Klacken beim Anfahren, nicht immer der Dämpfer

Beitrag von maerzhase » 16.10.2018, 05:30

Poltergeister aufzuspüren ist gar nicht so einfach...
Vielen Dank für den Hinweis!
2019: Jochen (Triton 430) - bisher 8 Nächte
2017: 2017er Bürstner Premio-14/2200
2016: 2014er Averso-15/2600
2015: 2015er Triton 430-12/3200
Volvo V40 II, 1 Zyl. je Reifen und 1 Zyl. für den WW

oooo-audi
Beiträge: 42
Registriert: 14.08.2016, 07:36
Wohnort: Lübben / Spreewald

Re: Lautes metallisches Klacken beim Anfahren, nicht immer der Dämpfer

Beitrag von oooo-audi » 16.10.2018, 06:25

Aha....... super Tipp,


ich hatte bei der letzten Fahrt auch dieses heftige sporadische Knacken. Ich dachte schon mein Kardarn wäre kaputt, irgendwie konnte ich das Geräusch nicht orten oder zuordnen aber das könnte der entscheidende Hinweis sein.
Grüße aus dem Spreewald


Eriba Touring Triton 410 GT EZ 11/2000 an MB Viano 3.0 CDI

neja
Beiträge: 1712
Registriert: 10.08.2015, 12:23
Wohnort: bei Kiel

Re: Lautes metallisches Klacken beim Anfahren, nicht immer der Dämpfer

Beitrag von neja » 16.10.2018, 12:56

@miell, :thumbs:
GT230/Puck L

upsma
Beiträge: 6605
Registriert: 09.09.2007, 19:35

Re: Lautes metallisches Klacken beim Anfahren, nicht immer der Dämpfer

Beitrag von upsma » 16.10.2018, 13:41

Hi miell,

schön bebilderte Erklärung :thumbs: Das Du hier nix passendes gefunden hast liegt ggf. an der Bennung. Der Ring ("Dämpfergummi... Anschlagring") ist ja der Anfahrdämpfer und unter selbiger Bezeichnung lässt sich hier auch etwas dazu finden. Anfahrdämpfer<<<
... ich brauchte meinen seiner Zeit nicht wechseln, war noch gut und hat auch keine Geräusche beim Anfahren gemacht.
Gruß aus Seevetal upsma<<<
Bild

Wer Touring fährt zeigt Größe, auch wenn er noch so klein ist!!!

miell
Beiträge: 391
Registriert: 13.02.2017, 14:08

Re: Lautes metallisches Klacken beim Anfahren, nicht immer der Dämpfer

Beitrag von miell » 16.10.2018, 15:01

Mysteriös bleibt für mich bis heute, dass das Teil ohne jeglichen Rückstand verschwunden war!
Wenn da nicht irgendwann mal beim Austausch des Auflaufdämpfers geschlampt wurde?
Eriba Puck L 1997, Nissan X-Trail 2,5 Liter, Benziner, 175 PS, 4X4 Antrieb, Automatik, 2006

Antworten