Eriba Pan Familia Fenster in der Front hat Wasser

Wände, Dach, Tür, Fenster, Möbel, Unterboden
Schnaufi
Beiträge: 18
Registriert: 11.05.2018, 09:45

Eriba Pan Familia Fenster in der Front hat Wasser

Beitrag von Schnaufi »

Hallo Zusammen
Unser Pan/Familia hat im Fenster vorne Feuchtigkeit drin. Kann man das irgendwie Trocken legen oder an was kann das liegen. Jahrelang war das nicht so aber seit dem letzten Winter wo er draussen gestanden ist, ist das so.

LG Nico
Triton Uwe
Beiträge: 794
Registriert: 05.04.2009, 21:10
Wohnort: Detmold

Re: Eriba Pan Familia Fenster in der Front hat Wasser

Beitrag von Triton Uwe »

Moin Nico. Keine Ahnung wie alt dein Schnaufi ist. Mir ist die Problematik auch bekannt. Manche hier haben da glaube ich schon mal mit kleinen Löchern auf der Innenseite gearbeitet. Am leichtesten könnte das Fenster zerlegt werden. Das ist in der Regel mit schmalem Doppelklebeband gemacht. Ohne Not würde ich aber besonders eine Knickscheibe nicht ausbauen da sie echt sauteuer und schwierig einzubauen ist wenn sie dabei bricht.
Schön ist es sicher nicht wenn da Wasser drin steht. Schlimmer wäre ein Wassereintritt in die Konstruktion, die zu den üblichen Ergebnissen bei der Verwendung von Stahl, Alu und Wasser führt :evil: .
Also mal die Innenseite an der Innenfront untersuchen. Fotos sind hier immer willkommen.
Toitoi :thumbs: Uwe
Roman
Beiträge: 17588
Registriert: 18.02.2008, 21:19
Wohnort: Köln

Re: Eriba Pan Familia Fenster in der Front hat Wasser

Beitrag von Roman »

Wie Uwe ja schon schrieb, sind glatte Innen- und die gewölbte Außenscheibe mit Doppelklebeband verbunden. Wenn das mürbe wird, kann Feuchtigkeit eindringen. Jetzt stellt sich natürlich die Frage: Wo kommt die denn her? Wenn Wasser wo eindringt, muss ja welches da sein. Reicht normale Luftfeuchtigkeit, die zwischen die Scheiben zieht, oder ist da irgendwas undicht? Dichtung, oder auch drüber.
Achte immer auf den Horizont!
MMartin
Beiträge: 234
Registriert: 28.06.2016, 06:20

Re: Eriba Pan Familia Fenster in der Front hat Wasser

Beitrag von MMartin »

Moin,
bei mir war es damals Undichtigkeit in der "Rundumdichung", welche ich neu abgedichtet habe und das Wasser konnte ich nur durch zwei weiteren beherzte Bohrungen von kleinen Löchern rechts wie links (aussen) beherrschen. Hinterher zumindest mit feiner Gaze überkleben - ich hatte bereits vom Vorbesitzer Wespen drin welche seine Löcher als Eintritt genutzt hatten und zwischen den Scheiben verendeten..... Seither Ruhe und keine Probleme mehr.
Martin
Eriba Troll LM 1985 an Nissan Primastar 2,5ltr

Bild
Henk
Beiträge: 1022
Registriert: 17.09.2007, 15:06
Wohnort: Vinkel (NL)

Re: Eriba Pan Familia Fenster in der Front hat Wasser

Beitrag von Henk »

".... hatte bereits vom Vorbesitzer Wespen drin".
Ich dachte immer 2 bis 3 mm genügen?
Groetjes,
Henk

seit 2006 dritter und letzter Eigner von Familia 310 GT von 2002
Schnaufi
Beiträge: 18
Registriert: 11.05.2018, 09:45

Re: Eriba Pan Familia Fenster in der Front hat Wasser

Beitrag von Schnaufi »

So jetzt hab ich es mal noch geschafft Fotos zu machen
26C598AA-3374-4721-87BD-C30ADAFDDE8A.jpeg
Wolfg. von Reth
Beiträge: 759
Registriert: 14.10.2007, 23:06

Re: Eriba Pan Familia Fenster in der Front hat Wasser

Beitrag von Wolfg. von Reth »

Krass! Ein bisschen Feuchtigkeit hatten wir auch bei unserem ersten Triton, aber in den unteren Ecken allenfalls in Größe eines kleinen Fingernagels und sobald die Sonne drauf stand, war nichts mehr. Bei dir muss irgendwo ein größere Lücke in der Dichtung bestehen.

Wolfgang
Skandinavienreisender ETC 585
Beiträge: 3542
Registriert: 27.10.2007, 18:45

Re: Eriba Pan Familia Fenster in der Front hat Wasser

Beitrag von Skandinavienreisender ETC 585 »

Moin,
Spreizkeder raus, Scheiben (innen und außen) entnehmen, säubern, mit Acrylklebeband wieder zusammen kleben(im entsprechenden Winkel des Frontblechknickes), neue Dichtung einsetzen, Scheibenaufnahme mit einer Dichtraupe Dekaseal versehen, Scheibe einsetzen, Dekaseal unter die äußere Dichtung zum Blech applizieren, Spreizkeder einführen. Fertig.
Und das nur ab einer Umgebungstemperatur von +20°, ansonsten neigt die Scheibe zu einem noch schnelleren Brechen wie über 20°...
Vorsichtig dabei sein, die Scheiben sind fast nicht mehr zu erhalten :wink:
Grüße
Tilo

Bild
Je älter, je besser!
Schrauber
Beiträge: 7166
Registriert: 15.07.2011, 18:58
Wohnort: Südpfalz

Re: Eriba Pan Familia Fenster in der Front hat Wasser

Beitrag von Schrauber »

Skandinavienreisender ETC 585 hat geschrieben: 25.04.2021, 12:37 ... die Scheiben sind fast nicht mehr zu erhalten :wink:
... deswegen sollte man sie erhalten :wink:

Spreizkeder und äußere Abdichtung: viewtopic.php?f=23&t=20821&p=301878
Andy111
Beiträge: 398
Registriert: 14.06.2020, 14:08

Re: Eriba Pan Familia Fenster in der Front hat Wasser

Beitrag von Andy111 »

Schrauber hat geschrieben: 25.04.2021, 12:49
Skandinavienreisender ETC 585 hat geschrieben: 25.04.2021, 12:37 ... die Scheiben sind fast nicht mehr zu erhalten :wink:
... deswegen sollte man sie erhalten :wink:

Spreizkeder und äußere Abdichtung: viewtopic.php?f=23&t=20821&p=301878
Sag mal @schrauber: würde das nicht auch reichen ohne den spreizkeder rauszuholen da dekaseal drunter zu spritzen?
Ist doch dann auch dicht oder nicht?
Hab bei mir noch Angst was am Fenster kaputt zu machen 🧐😅
Schrauber
Beiträge: 7166
Registriert: 15.07.2011, 18:58
Wohnort: Südpfalz

Re: Eriba Pan Familia Fenster in der Front hat Wasser

Beitrag von Schrauber »

Ich glaube da wäre das Risiko einer Beschädigung eher noch größer: Das Dekaseal ist so zäh, dass man die Dichtung mit Gewalt "abspreizen" müsste.
Aber ich sehe beim Aus- und Einbau des Spreizkeders eigentlich kein nennenswertes Risiko, das Fenster zu beschädigen. Das geht erst beim Herausnehmen des Fensters los ... was sich aber bei Wasser zwischen den Scheiben natürlich nicht vermeiden lässt.
(Wobei, soweit ich mich erinnere haben andere auch schon kleine Löcher unten in die äußere Scheibe gebohrt, damit Wasser ablaufen kann, aber das Bohren ist auch riskant, im vorliegenden Fall müsste man wahrscheinlich auch mit Druckluft durchblasen, damit man den Zwischnraum trocken kriegt, da ist ja sehr viel Wasser drin. Und die Ursache des Wassereintritts wäre dann ja erst noch nicht beseitigt.)
Andy111
Beiträge: 398
Registriert: 14.06.2020, 14:08

Re: Eriba Pan Familia Fenster in der Front hat Wasser

Beitrag von Andy111 »

Schrauber hat geschrieben: 25.04.2021, 13:19 Ich glaube da wäre das Risiko einer Beschädigung eher noch größer: Das Dekaseal ist so zäh, dass man die Dichtung mit Gewalt "abspreizen" müsste.
Aber ich sehe beim Aus- und Einbau des Spreizkeders eigentlich kein nennenswertes Risiko, das Fenster zu beschädigen. Das geht erst beim Herausnehmen des Fensters los ... was sich aber bei Wasser zwischen den Scheiben natürlich nicht vermeiden lässt.
(Wobei, soweit ich mich erinnere haben andere auch schon kleine Löcher unten in die äußere Scheibe gebohrt, damit Wasser ablaufen kann, aber das Bohren ist auch riskant, im vorliegenden Fall müsste man wahrscheinlich auch mit Druckluft durchblasen, damit man den Zwischnraum trocken kriegt, da ist ja sehr viel Wasser drin. Und die Ursache des Wassereintritts wäre dann ja erst noch nicht beseitigt.)
Na gut. Vielleicht wollte ich es mir auch nur etwas leicht machen 😄👍🏻

Dann werd ich mir mal das coole Tool bestellen uns auf besser Wetter warten 😊
bummeltroll
Beiträge: 387
Registriert: 25.04.2014, 15:51

Re: Eriba Pan Familia Fenster in der Front hat Wasser

Beitrag von bummeltroll »

Andy111 hat geschrieben: 25.04.2021, 13:25 Na gut. Vielleicht wollte ich es mir auch nur etwas leicht machen

Die Anleitungen und Hilfen von Voodoo, Kaeferfreak und von gromit (schon 2012!)
waren und sind schon vielen hier sehr hilfreich gewesen :thumbs:
https://www.eriba-touring-club.de/ETC- ... 11#p120911

Viel Erfolg!

bummeltroll
Schnaufi
Beiträge: 18
Registriert: 11.05.2018, 09:45

Re: Eriba Pan Familia Fenster in der Front hat Wasser

Beitrag von Schnaufi »

Danke euch für die vielen Tips, ich probiere es jetzt mal mit 2 kleinen Löcher und warte mal ab was passiert. Sonst heisst es ausbauen.
MMartin
Beiträge: 234
Registriert: 28.06.2016, 06:20

Re: Eriba Pan Familia Fenster in der Front hat Wasser

Beitrag von MMartin »

Henk hat geschrieben: 12.04.2021, 22:39 ".... hatte bereits vom Vorbesitzer Wespen drin".
Ich dachte immer 2 bis 3 mm genügen?
Der Vorbesitzer hatte 3-4mm Löchr gebohrt - die Wespen haben sich wahrscheinlich durchgequetscht - oder es war die kleine schwäbische Eriba-Wespe saugefährlich ich sach Euch :D
Eriba Troll LM 1985 an Nissan Primastar 2,5ltr

Bild
Antworten