Schaltplan Triton Baujahr 1991

Gas, Wasser, Toilette, Heizung, Kühlschrank, Elektrik, Solar
Jasmin
Beiträge: 9
Registriert: 09.04.2020, 11:54

Schaltplan Triton Baujahr 1991

Beitrag von Jasmin » 22.04.2020, 20:21

Hallo,

Wir haben seit kurzem einen Eriba Touring Triton, Baujahr 1991, leider ist die Elektrik ein ziemliches Chaos, die Kabel liegen überall rum, wir wissen nicht, was wohin gehört. Hat jemand vielleicht noch einen Schaltplan?
Wir wären auch für alle anderen Anleitungen, die noch vorhanden sind sehr dankbar. 🙏🏻🙏🏻

Viele Grüße
Jasmin

fritzontour
Beiträge: 2
Registriert: 17.05.2019, 08:53
Wohnort: Krefeld

Re: Schaltplan Triton Baujahr 1991

Beitrag von fritzontour » 01.05.2020, 17:22

Hallo Jasmin,

Das sieht beim Eriba schlecht aus. Auch zu meinem neuen gebrauchten Feeling gibt es keine guten OriginalUnterlagen. Wenn du mal nach den „Ladegerät“ schaust...... irgendwo sollte etwas sein, das den 230V Landstrom auf 12V transformiert - such mal nach dem Teil: Hersteller und Modell. Das könnte helfen.

Sonnige Grüße vom Niederrhein
Fritzontour
Nur tote Pferde schwimmen mit dem Strom.....

Roman
Beiträge: 16683
Registriert: 18.02.2008, 21:19
Wohnort: Köln

Re: Schaltplan Triton Baujahr 1991

Beitrag von Roman » 01.05.2020, 18:09

Vermutlich hatte er im Original noch kein Netztteil. Die Elektrik war ziemlich primitiv, ich habe sie hier beschrieben:
viewtopic.php?p=285081#p285081

Eigentlich gab es da gar keine Kabel, die wild herumfliegen konnten. Vermutlich hat jemand später wild gebastelt, ein originaler Schaltplan würde nichts nutzen.
Achte immer auf den Horizont!

upsma
Beiträge: 6754
Registriert: 09.09.2007, 19:35

Re: Schaltplan Triton Baujahr 1991

Beitrag von upsma » 01.05.2020, 18:43

...vom 1990er (Touring) je nach Ausstattung.
12V.pdf
(760.17 KiB) 93-mal heruntergeladen
230V.pdf
(287.8 KiB) 59-mal heruntergeladen
Gruß aus Seevetal upsma<<<
Bild

Wer Touring fährt zeigt Größe, auch wenn er noch so klein ist!!!

pinknoise
Beiträge: 25
Registriert: 19.09.2014, 12:24
Wohnort: 24539 Neumünster

Re: Schaltplan Triton Baujahr 1991

Beitrag von pinknoise » 05.05.2020, 16:21

Hallo zusammen,

ich denke, mindestens die 1990er, aber auch die Brownies haben eine mehr oder weniger gleiche Elektrik mit so einer Scheiber Box. Ich habe in meinem 1993er eine Boite Scheiber 85 120. Ein paar Bildchen anbei.
Die hat noch so eine lustige Wechsel-Gleichspannungs-Versorgungs-Mischung für das Licht. 12 V Wackeldampf bei Netzeinspeisung und 12 V Gleichdampf, wenn er an der Schlurre zum Ziehen hängt.
Ein paar Bildchen anbei und auch einen Stromlaufplan des Innenlebens.
20141012_190009_xs.jpg
20141012_190034_xs.jpg
20141012_190020_xs.jpg
Schemelec2002.jpg
Schéma cablage.jpg
Das letzte Bild zeigt die Verdrahtung der Box unter dem Eriba. Die Scheiber Box ist bei mir vorn in der Nähe der 230 V Einspeisung unter dem Sitz. Man könnte anhand der französischen Beschriftungen wohl ahnen, wo die Quelle der Grafiken liegt.
Gruß pinknoise
Seit 2014 Eriba Touring Pan/Familia Bj. 1993

Jasmin
Beiträge: 9
Registriert: 09.04.2020, 11:54

Re: Schaltplan Triton Baujahr 1991

Beitrag von Jasmin » 05.05.2020, 17:22

Oh super, vielen Dank! Das hilft uns sehr weiter!

Lg

-m-a-r-k-u-s-
Beiträge: 7
Registriert: 29.05.2018, 14:49
Wohnort: 27283 Verden

Re: Schaltplan Triton Baujahr 1991

Beitrag von -m-a-r-k-u-s- » 17.06.2020, 11:38

Siehe Dateien / Anlagen :thumbs:

Ich hoffe, das hilft dir und vielen anderen hier weiter :D
Dateianhänge
Stromlaufplan.pdf
(609.42 KiB) 17-mal heruntergeladen
Schaltplan.JPG

Roman
Beiträge: 16683
Registriert: 18.02.2008, 21:19
Wohnort: Köln

Re: Schaltplan Triton Baujahr 1991

Beitrag von Roman » 17.06.2020, 11:49

Interesse halber: Von welchem Baujahr ist der Plan?
Achte immer auf den Horizont!

Jasmin
Beiträge: 9
Registriert: 09.04.2020, 11:54

Re: Schaltplan Triton Baujahr 1991

Beitrag von Jasmin » 17.06.2020, 13:49

Danke 🤗🤗

-m-a-r-k-u-s-
Beiträge: 7
Registriert: 29.05.2018, 14:49
Wohnort: 27283 Verden

Re: Schaltplan Triton Baujahr 1991

Beitrag von -m-a-r-k-u-s- » 17.06.2020, 14:00

Roman hat geschrieben:
17.06.2020, 11:49
Interesse halber: Von welchem Baujahr ist der Plan?
Bei unserem Troll Bj. 1995 passt das, da schaut es so aus. Ob das bei allen 1995ern so ist, kann ich nicht sagen.

neja
Beiträge: 2142
Registriert: 10.08.2015, 12:23
Wohnort: bei Kiel

Re: Schaltplan Triton Baujahr 1991

Beitrag von neja » 17.06.2020, 14:03

-m-a-r-k-u-s- hat geschrieben:
17.06.2020, 11:38
Siehe Dateien / Anlagen :thumbs:

Ich hoffe, das hilft dir und vielen anderen hier weiter :D
Wem sollte dieser Selbstbastelplan einer Autarkschaltung in diesem Thread weiterhelfen?

Wenn überhaupt, kann erstmal z.b. der originale Plan von @pinknoise weiterhelfen, aber bestimmt kein mit individuellen Besonderheiten veränderter Originalplan, wie du ihn hier präsentierst.
GT230/Puck L

Killerdackel
Beiträge: 8850
Registriert: 25.01.2009, 23:14
Wohnort: Oberschwaben

Re: Schaltplan Triton Baujahr 1991

Beitrag von Killerdackel » 17.06.2020, 21:39

neja hat geschrieben:
17.06.2020, 14:03
….. aber bestimmt kein mit individuellen Besonderheiten veränderter Originalplan, wie du ihn hier präsentierst.
Es kann nicht falsch sein, hier nen Schaltplan zu veröffentlichen.
Das ist GUT = lobenswert !!!
Ob Plan zur gestellten Frage paßt oder nicht ist absolut zweitrangig.
Meine wie immer völlig unmaßgebliche Meinung ...
sDaggele mitm Puck(eldimuckl) grüßt ausm Wilden Süden = wo andere urlaubern
Leben ist eine durch 6 übertragene chronische Krankheit mit tödlichem Ende
(Nico Semsrott)
Wenn no älle wäred wie i sei sodd Bild

Roman
Beiträge: 16683
Registriert: 18.02.2008, 21:19
Wohnort: Köln

Re: Schaltplan Triton Baujahr 1991

Beitrag von Roman » 17.06.2020, 21:47

Es ist ja auch kein Selbstbastelplan, sondern ein originaler, der ergänzt wurde, wenn ich das richtig sehe.
Achte immer auf den Horizont!

pinknoise
Beiträge: 25
Registriert: 19.09.2014, 12:24
Wohnort: 24539 Neumünster

Re: Schaltplan Triton Baujahr 1991

Beitrag von pinknoise » 17.06.2020, 21:54

Hallo zusammen,

ein paar Fehler sind in dem modifizierten Stromlauflaufplan auch tatsächlich nicht mehr drin!

Beim dem "Schemelec2002.jpg" von mir (entliehen) sind der Öffner und der Bockpol kurzgeschlossen, was funktional kompletter Blödsinn ist. Natürlich schalten die 12 Volt vom Auto die 230 V der Außeneinspeisung wirklich ab. (Der Kühlschrank bleibt ausgenommen, das ist korrekt!) - So ist es wenigstens funktional tatsächlich.

Also auch bei den veröffentlichten Stromlaufplänen als Scan der Betriebsanleitung genau schauen, da sind auch wirkliche Fehler drin!!

LG pinknoise
Seit 2014 Eriba Touring Pan/Familia Bj. 1993

neja
Beiträge: 2142
Registriert: 10.08.2015, 12:23
Wohnort: bei Kiel

Re: Schaltplan Triton Baujahr 1991

Beitrag von neja » 18.06.2020, 09:15

Roman hat geschrieben:
17.06.2020, 21:47
Es ist ja auch kein Selbstbastelplan, sondern ein originaler, der ergänzt wurde, wenn ich das richtig sehe.
Es ist originaler Plan mit individuellen Änderungen und Ergänzungen, von jemandem, der vermutlich seine Autark-Selbstbastelei dokumentiert hat....
Resultat ist eine manuell bedienbare Autarkfunktion und eine Brücke zwischen Pin 9 und Pin 10

Dieser Plan ist für die Rekonstruktion originaler Verhältnisse daher unbrauchbar. Der unveränderte Plan, der leider Fehler enthält, wurde hier ja bereits verlinkt.

Was also soll die Veröffentlichung eines mutierten Originalplans, zumal ohne jeglichen Hinweis auf die Änderungen, in diesem Fall helfen?
GT230/Puck L

Antworten