Bescheidene Kühlleistung

Gas, Wasser, Toilette, Heizung, Kühlschrank, Elektrik, Solar
bikefloh ETC 401
Beiträge: 3272
Registriert: 20.04.2008, 20:39

Re: Bescheidene Kühlleistung

Beitrag von bikefloh ETC 401 » 25.06.2010, 09:12

den verdacht das es nicht allein am lotrechtem aufstellen liegen kann hatte ich von anfang an...... das mit der paste ist ein super tip......dank an voodoo.

den lüfter müsste man temperaturgesteuert betreiben.........es gibt einen optimalen temperaturbereich für den absorber kühlschrank........ich glaube der liegt so bei 45 grad....... wäre super wenn das mal jemand genauer ermitteln könnte...........ein kleines thermometer aufgeklebt und eine steuerung dazu das gibts heute für unter 15 euro im elektronikversand.

upsma
Beiträge: 6523
Registriert: 09.09.2007, 19:35

Re: Bescheidene Kühlleistung

Beitrag von upsma » 25.06.2010, 09:28

... ich wollte mir einen Doppelkühlschranklüfter<<< zulegen, der hat schon alles fix und fertig. Hat da jemand schon Erfahrungen mit gemacht?
Gruß aus Seevetal upsma<<<
Bild

Wer Touring fährt zeigt Größe, auch wenn er noch so klein ist!!!

Werner ETC 105
Beiträge: 14254
Registriert: 10.09.2007, 12:05
Wohnort: Neer Nederlande

Re: Bescheidene Kühlleistung

Beitrag von Werner ETC 105 » 25.06.2010, 09:51

ja,ich,und zwar POSITIVE!!
Aber jetzt kommen die Schlauberger wieder mit den billigeren PClüftern ,warte mal ab :mrgreen:
ACHTUNG! Dieser Beitrag kann Spuren von Ironie enthalten
Ebenso bin ich verantwortlich für das was ich schreibe,aber nicht wie Ihr es versteht!
ansonsten:Bild

bikefloh ETC 401
Beiträge: 3272
Registriert: 20.04.2008, 20:39

Re: Bescheidene Kühlleistung

Beitrag von bikefloh ETC 401 » 25.06.2010, 09:56

werner höre ich da kritik raus????? :PM:


in meinen puck kommt nur das allerfeinste :mrgreen: :mrgreen:

und das was Upsama da vorschlägt ist sinnvoll.....wenn ich die einzelteile kaufe die kleinteile dazurechne.......meine arbeitszeit vernachlässige.......billiger wirds nicht

Voodoo ETC 477
Beiträge: 2230
Registriert: 15.07.2008, 21:05
Wohnort: Lindau (Bodensee)
Kontaktdaten:

Re: Bescheidene Kühlleistung

Beitrag von Voodoo ETC 477 » 25.06.2010, 10:02

Ich stell heut Abend die Bilder vom Ausbau des Kühlkörpers ein...

upsma
Beiträge: 6523
Registriert: 09.09.2007, 19:35

Re: Bescheidene Kühlleistung

Beitrag von upsma » 25.06.2010, 10:03

Werner ETC 105 hat geschrieben:ja,ich,und zwar POSITIVE!!
:mrgreen: 1. wie sieht es denn mit der Lautstärke aus, auch positiv ?.

2. stimmen die angegebenen Maße? 28 x 5 x 3cm, das Verhältnis
sieht irgendwie anders aus?.
Gruß aus Seevetal upsma<<<
Bild

Wer Touring fährt zeigt Größe, auch wenn er noch so klein ist!!!

Werner ETC 105
Beiträge: 14254
Registriert: 10.09.2007, 12:05
Wohnort: Neer Nederlande

Re: Bescheidene Kühlleistung

Beitrag von Werner ETC 105 » 25.06.2010, 10:08

WAAS sagst DU? :mrgreen:
Die Baumasse sind etwas grösser,füllen halt den Entlüftungsrahmen fast aus... :!:
Leider habe ich die Fotos vomEinbau nicht zur Verfügung
ACHTUNG! Dieser Beitrag kann Spuren von Ironie enthalten
Ebenso bin ich verantwortlich für das was ich schreibe,aber nicht wie Ihr es versteht!
ansonsten:Bild

upsma
Beiträge: 6523
Registriert: 09.09.2007, 19:35

Re: Bescheidene Kühlleistung

Beitrag von upsma » 25.06.2010, 10:15

... wenn er zu leise ist! aber stark genug!, bau ich mir ne Vuvuzela vor :mrgreen: .
Gruß aus Seevetal upsma<<<
Bild

Wer Touring fährt zeigt Größe, auch wenn er noch so klein ist!!!

Werner ETC 105
Beiträge: 14254
Registriert: 10.09.2007, 12:05
Wohnort: Neer Nederlande

Re: Bescheidene Kühlleistung

Beitrag von Werner ETC 105 » 25.06.2010, 10:21

Stark genug ist er,zum Rangieren kannste den als Seitenstrahlruder nutzen :mrgreen:
ACHTUNG! Dieser Beitrag kann Spuren von Ironie enthalten
Ebenso bin ich verantwortlich für das was ich schreibe,aber nicht wie Ihr es versteht!
ansonsten:Bild

Roman
Beiträge: 14564
Registriert: 18.02.2008, 21:19
Wohnort: Köln

Re: Bescheidene Kühlleistung

Beitrag von Roman » 25.06.2010, 10:36

bikefloh ETC 401 hat geschrieben: den lüfter müsste man temperaturgesteuert betreiben...für unter 15 euro im elektronikversand.
Oder ohne Basteln hier:

http://www.fritz-berger.de/fbonline/__s ... detail.jsf

Ich habe auch einen Lüfter hinter dem Kühlschrank verbaut, allerdings ohne Thermostat, nur mit Schalter unter der Spüle. Tagsüber läuft er halt, man hört ihn nicht, nachts mache ich ihn aus, weil dann das Gesummse nervt. Eine Temperatursteuerung halte ich nur für sinnvoll wenn er über Batterie laufen muss und jede Ah kostbar ist.

Mal davon abgesehen habe ich meine Zweifel, ob der Lüfter wirklich was bringt. Ich habe natürlich keine dezidierten Versuchsreihen gestartet, aber wenn ich ihn mal vergessen habe anzumachen, kommt zwar ordentlich heiße Luft hinten raus, nur der Kühlschrank kühlt danach gefühlt nicht mehr. Nochmal würde ich ihn glaube ich nicht einbauen.
Achte immer auf den Horizont!

schnezi
Beiträge: 2159
Registriert: 15.11.2009, 22:01
Wohnort: St. Pölten/Krems Österreich

Re: Bescheidene Kühlleistung

Beitrag von schnezi » 25.06.2010, 12:31

Bringt normalerweise schon was, speziell auf Gas
Ich habe meinen Lüfter im übrigen übers Thermostat angesteuert (Gas hab ich sowieso nicht drinnen) da ich den Kühlschrank so umgebaut habe daß sowohl 12V als auch 220V per 12V über den Thermostaten geschaltet werden mußte ich den Lüfter da nur mehr dazuhängen
schnezi
Bild
74er Triton am 94er Pontiac Trans Sport 3,8 V6 oder 05er Kia Sorento 2,5 CRDi

Roman
Beiträge: 14564
Registriert: 18.02.2008, 21:19
Wohnort: Köln

Re: Bescheidene Kühlleistung

Beitrag von Roman » 25.06.2010, 13:03

Speziell beim Gas habe ich mich gefragt, ob so ein Lüfter nicht problematisch sein könnte. Die Gas-Flamme-Abluft-Geschichte beim Kühlschrank ist im Gegensatz zur Zeizung einer eher offene Konstruktion und die Abluft entweicht im wesentlichen aus thermischen Gründen. Mit einem Lüfter erzeuge ich aber einen gewissen Unterdruck. Könnte es nicht passieren, dass das Abgas in den Raum gesaugt wird, anstatt durch das Rohr raus zu strömen. Wäre dann vielleicht auch nicht so schlimm, weil es wieder rausgeblasen würde.
Achte immer auf den Horizont!

schnezi
Beiträge: 2159
Registriert: 15.11.2009, 22:01
Wohnort: St. Pölten/Krems Österreich

Re: Bescheidene Kühlleistung

Beitrag von schnezi » 25.06.2010, 16:53

Solte kein Problem darstellen, die Flamme ist ja ganz unten und die Abgase werden seperat abgeführt und ein Unterdruck entseht ja durch die diversen Belüftungen nicht
schnezi
Bild
74er Triton am 94er Pontiac Trans Sport 3,8 V6 oder 05er Kia Sorento 2,5 CRDi

MarkusHe
Beiträge: 127
Registriert: 16.10.2007, 15:35
Wohnort: Schwabach

Re: Bescheidene Kühlleistung

Beitrag von MarkusHe » 25.06.2010, 18:19

...nochmal zu den Lüftern:
Ich hab´ gleich vier Stück (80er) verbaut, allerdings die ganz ganz ganz leisen (auch vom Reichelt).
eingeschaltet werden die von einem Bimetallschalter, den hab´ ich an die erste Kühlrippe angeschraubt.
Schaltpunkt ist ca. 35°C (den gibt´s bei RS-Elektronik).
Die Lüfter hört man nur, wenn man mit dem Ohr bis auf ca. 5 cm ran geht - aber wer macht das schon....
Die Lüfter haben bei mir auch gleich noch eine Luftführung (aus Pappe) bekommen, so dass die die Luft von den Kühlrippen "abgesaugt" wird. Dadurch bin ich auch sehr weit von der Flamme weg, so dass da nichts passieren dürfte.

Grüße aus Franken!
Markus

Voodoo ETC 477
Beiträge: 2230
Registriert: 15.07.2008, 21:05
Wohnort: Lindau (Bodensee)
Kontaktdaten:

Re: Bescheidene Kühlleistung

Beitrag von Voodoo ETC 477 » 25.06.2010, 18:32

Hier mal die Bilder vom Kühlkörper:
Dateianhänge
IMAG0039.jpg
IMAG0040.jpg
IMAG0034.jpg

Antworten