Fahrradträger für Tourings vor 2011

Fahradträger, Vorzelt, Markise, Grill, Campingmöbel
borcamper
Beiträge: 216
Registriert: 19.11.2008, 09:44
Wohnort: Dormagen

Re: Fahrradträger für Tourings vor 2011

Beitrag von borcamper »

Ach so.
Zum Abstützen des Trägers zum WoWa und dessen Schutz gibt es für die neuen Tourings ein Originalteil von Eriba oder Thule?
http://www.directupload.net/file/d/3851 ... 6l_jpg.htm]

Konrad
Es gibt keine Zeit, es ist alles nur in Bewegung!
flattwin
Beiträge: 18
Registriert: 08.06.2019, 14:34

Re: Fahrradträger für Tourings vor 2011

Beitrag von flattwin »

Ich habe gerade bei mir mal die Stützlast gemessen. Außer zwei vollen Gasflaschen im Gaskasten fast leerer Wohnwagen und komme auf fast 95 kg. Wo kommt dieses Gewicht her? Oder taugt meine Deichselwaage vielleicht nichts?
Wenn ich da die 6–7kg für den Adapter, 9 kg für den Fahrradträger plus zwei Räder mit ca. 25 kg wird das ganz schön viel. Da landen knapp 30 kg zusätzlich auf der Deichsel.
Wie sieht das denn bei den neueren Modellen aus? Der Grundriss ist doch immer noch der gleiche.
Und wohin nun mit den Rädern?

Gruß Christoph
flattwin
Beiträge: 18
Registriert: 08.06.2019, 14:34

Re: Fahrradträger für Tourings vor 2011

Beitrag von flattwin »

Ich meinte natürlich 30 kg auf der Anhängerkupplung.
achimK
Beiträge: 174
Registriert: 25.08.2008, 23:08

Re: Fahrradträger für Tourings vor 2011

Beitrag von achimK »

flattwin hat geschrieben: 19.04.2021, 20:24 Ich habe gerade bei mir mal die Stützlast gemessen. Außer zwei vollen Gasflaschen im Gaskasten fast leerer Wohnwagen und komme auf fast 95 kg. Wo kommt dieses Gewicht her? Oder taugt meine Deichselwaage vielleicht nichts?
Wenn ich da die 6–7kg für den Adapter, 9 kg für den Fahrradträger plus zwei Räder mit ca. 25 kg wird das ganz schön viel. Da landen knapp 30 kg zusätzlich auf der Deichsel.
Wie sieht das denn bei den neueren Modellen aus? Der Grundriss ist doch immer noch der gleiche.
Und wohin nun mit den Rädern?

Gruß Christoph
Ich würde ein Fahrrad vorne auf die Deichsel und ein Fahrrad am Heck befestigen. Die Stützlast wird dadurch nicht weiter erhöht und es wird vorn nicht so eng auf der Deichsel, der Knickwinkel wird bei nur einem Fahrrad nicht so stark verringert, die Kurbelstütze bleibt bedienbar und auch die Notbremsfunktion über das Abreißseil bleibt erhalten.

Gruß Achim
borcamper
Beiträge: 216
Registriert: 19.11.2008, 09:44
Wohnort: Dormagen

Re: Fahrradträger für Tourings vor 2011

Beitrag von borcamper »

Das sieht doch doof aus. Mir würde es nicht gefallen.
Christoph. 90kg? Scheint mir sehr unwahrscheinlich. Ich habe ja auch den Troll 540. Ohne Räder bekomme ich die Deichsel angehoben. Unsere wiegen je 15kg. Und 75kg darf man. Minimum sind 40kg empfohlen.
http://www.directupload.net/file/d/3851 ... 6l_jpg.htm]

Konrad
Es gibt keine Zeit, es ist alles nur in Bewegung!
flattwin
Beiträge: 18
Registriert: 08.06.2019, 14:34

Re: Fahrradträger für Tourings vor 2011

Beitrag von flattwin »

Danke für Eure Antworten. Habe den lokalen Händler mal angeschrieben. Der hat bestätigt, dass sie öfter Varianten haben, bei denen die Deichsellast extrem hoch ist. Deshalb werde ich jetzt erstmal bessere Dachträger besorgen. Die, die ich habe, passen an den neuen Rädern mit dicken Rohren nicht wirklich. Dann werde ich wahrscheinlich die Plastikabdeckung, die um die Stützen und über die Deichsel geht, neu lackieren lassen. Was ich mit dem zerbröselten vorderen Teil mache, muss ich mir noch überlegen. Vielleicht bastel ich was aus Riffelblech.
Gruß Christoph
carpe007
Beiträge: 1
Registriert: 05.09.2021, 12:29

Re: Fahrradträger für Tourings vor 2011

Beitrag von carpe007 »

Guten Morgen,
darf ich hier mal in die Runde fragen? Werden bald einen Eriba Touring Triton 430 GT (Baujahr 2018) besitzen dürfen, allerdings ohne diesen Fahrradträger auf der Deichsel. Anfragen hier in Berlin signalisieren derzeit den Thule-Träger mit Adapterplatte für stolze 699€ (Material und Arbeitskosten).
Das kriegt man doch sicher auch selber eingebaut, gell?
Hat das jemand von Euch schon selber montiert?

Besten Dank für Infos
Wolfgang
borcamper
Beiträge: 216
Registriert: 19.11.2008, 09:44
Wohnort: Dormagen

Re: Fahrradträger für Tourings vor 2011

Beitrag von borcamper »

Also. Ich meine, ich habe vor drei Jahren für die Halteplatte mit Montage 240€ beim Händler bezahlt.
Und die ist auch technisch von der Verarbeitung gut.
Den Thule Fahrrad Träger gab es damals bei eBay für 220€. Der stärkere für Pedelecs hätte 30€ mehr gekostet.
Meiner ist ziemlich labil.
Aber Thule baut ja sowieso immer………..
Na ja.
Die haben gute Ideen aber die technische Ausführung könnte oft stabiler sein.
Leider gibt es aber für TOURING Modelle nichts anderes.
http://www.directupload.net/file/d/3851 ... 6l_jpg.htm]

Konrad
Es gibt keine Zeit, es ist alles nur in Bewegung!
Oli_4711
Beiträge: 2
Registriert: 13.01.2022, 23:18

Re: Fahrradträger für Tourings vor 2011

Beitrag von Oli_4711 »

Hallo zusammen,
ich möchte mir einen Eriba Touring 550GT BJ.2008 zulegen. Wie bereits im Forum angesprochen gibt es die Möglichkeit einen Thule Caravan Träger mit der Adapterplatte zu montieren. Wie sieht es dann aber mit der ABE aus?
Mein Händler meinte, dass die ABE für den Thule Caravan ab BJ2011 gilt, d.h. ich hätte keinen Versicherungsschutz.
Habt ihr eine ABE für den Fahrradträger und wie geht der TÜV mit diesem Thema um.

Gruß
Oli
borcamper
Beiträge: 216
Registriert: 19.11.2008, 09:44
Wohnort: Dormagen

Re: Fahrradträger für Tourings vor 2011

Beitrag von borcamper »

Moin.
Was erzählt der Mann für nen Schiet.
Kennt der das EU Recht denn nicht?
Beim Kauf der Thule Teile ist ein ABE dabei.
Wird aber von niemandem verlangt.
Montierte Träger sind auch nicht abnahmepflichtig.
Ich hatte an unseren Triton vor paar Jahren sogar selbst einen Träger auf der Deichsel gebastelt.
Beim TÜV hat der Prüfer mal kurz dran gerüttelt. Alles fest. Alles gut.
Gutes Neues noch.
Konrad
http://www.directupload.net/file/d/3851 ... 6l_jpg.htm]

Konrad
Es gibt keine Zeit, es ist alles nur in Bewegung!
Oli_4711
Beiträge: 2
Registriert: 13.01.2022, 23:18

Re: Fahrradträger für Tourings vor 2011

Beitrag von Oli_4711 »

Danke Konrad für deine Info.
Dann ist nichts zu befürchten, wenn man sich auf einen Eriba Touring 550gt BJ 2008 oder auch BJ 2005 (ist noch offen) einen Thule Radträger montiert.
Habe mich parallel beim TÜV kundig gemacht und er bestätigt deine Aussage, dass er nur die Stabilität prüft und ob es scharfe Kanten gibt, welche zu Verletzungen führen könnten.
Rainer ETC 506
Beiträge: 753
Registriert: 05.10.2011, 21:59
Wohnort: Wuppertal

Re: Fahrradträger für Tourings vor 2011

Beitrag von Rainer ETC 506 »

Anbei mal meine Lösung mit gekauftem Kugelkopf.
Dateianhänge
IMG_5102.jpg
Techn Zeichnung Halter für AHK Kugel.pdf
(15.83 KiB) 56-mal heruntergeladen
IMG_0870.JPG
IMG_0788.JPG
Liebe Grüße
Rainer ETC 506

Bild


Octavia 4x4 mit Triton 430 GT

2017: 5156 km 57 Nächte
2018: 3760 km 51 Nächte
2019: 2315 km 40 Nächte
2020: 2600 km 41 Nächte
2021: 3100 km 33 Nächte
2022: 0850 km 14 Nächte
borcamper
Beiträge: 216
Registriert: 19.11.2008, 09:44
Wohnort: Dormagen

Re: Fahrradträger für Tourings vor 2011

Beitrag von borcamper »

Ja. Habe mir diese Technik mit dem Kugelkopf auch angeschaut.
Nicht schlecht. Hat man ja auch einen Träger für Exkursionen im Urlaub.
Schien mir dann aber zu lawede. Ziemlich wackelig. Und die Räder können so Schaden nehmen.
Und bei meinem Gespann wären dann die Räder beim Einschlagen auch noch ans Auto gekommen.
So habe ich mich dann für die Thule Lösung entschieden.
Gruß
Konrad
http://www.directupload.net/file/d/3851 ... 6l_jpg.htm]

Konrad
Es gibt keine Zeit, es ist alles nur in Bewegung!
AJ555DX
Beiträge: 9
Registriert: 21.03.2022, 12:05
Wohnort: Schleswig-Holstein

Re: Fahrradträger für Tourings vor 2011

Beitrag von AJ555DX »

Moin Konrad,

das lässt mich sehr hoffen, habe ich doch auf Verdacht einen THULE Caravan Superb SV gekauft.
ich habe einen Troll 555 aus 2004 .

Würdest Du Dir die Mühe machen und mal das Deichselrohr bei deinem Wowa messen.

Vielen Dank.

Gerald aus Schleswig-Holstein...
:thumbs:
borcamper
Beiträge: 216
Registriert: 19.11.2008, 09:44
Wohnort: Dormagen

Re: Fahrradträger für Tourings vor 2011

Beitrag von borcamper »

Hallo Gerald.
Was meinst du mit Messen?
Also. Die Deichsel selbst ist immer gleich.
So ist auch der Grundträger von Thule immer gleich.
Oder meinst du den Abstand von der Gashaube bis Mitte Kugelkopf?
Das sind bei mir 93cm.
Ich hoffe, dir geholfen zu haben.
Wenn nicht.
Weitere Fragen stellen.
Gruß
Konrad
http://www.directupload.net/file/d/3851 ... 6l_jpg.htm]

Konrad
Es gibt keine Zeit, es ist alles nur in Bewegung!
Antworten