Rost am Trollkönig seinem

Restaurierung, Teilebeschaffung, Werkzeug, Materialien
Roman
Beiträge: 18121
Registriert: 18.02.2008, 21:19
Wohnort: Köln

Re: Rost am Trollkönig seinem

Beitrag von Roman »

Sieht toll aus! Ansich bin ich ja eher der Freund von hell und orange, aber die glänzende, rote Lasur und der Bordeaux-rote Stoff geben einen tollen Kontrast zum weiß, das hat was Yachtartiges.
Achte immer auf den Horizont!
Trollkönig ETC 493
Beiträge: 95
Registriert: 19.01.2011, 21:00

Re: Rost am Trollkönig seinem

Beitrag von Trollkönig ETC 493 »

"FERTSCH", so würde jetzt der Sachse sagen,
auch wenn ich keiner bin, nehme ich diese aussageträchtige Formulierung gerne
für das große Finale des Projekts.

Die letzten Wochen haben wir Freitag bis Sonntag durcharbeiten können und haben
die millionen Kleinigkeiten erledigt. Schrankbretter und Aufteilungen, Solaranlage komplettiert,
hier eine Klappe eingebaut, dort den letzten Kotflügel montiert.
Und den neuen Kühlschrank in Betrieb nehmen, was für ein Akt.
Der neue Dometik klingt wie ein Triebwerk, macht aber enorme Kälte. Ich habe mich mit der Geräuschentwicklung etwas intensiver
auseinander gesetzt und einen Gasfachmann dazu interviewt und Bilder gezeigt.
Die Position der Gasdüse zum Brenner war nicht optimal, ich habe das vorsichtig, schrittweise angepasst und siehe da,
das Teil wird leiser, nicht wie der alte Kühli, aber so erträglich, das kein Nachbar oder Mitbewohner wach wird.

Und plötzlich waren wir fertig und konnten es kaum glauben. O.k, ein paar winzig kleine Kleinigkeiten noch,
z.B fehlen die Endstücke der Aluprofilleisten, die lasse ich aus ABS drucken, die Modelle habe ich teilweise schon.
Das große Gepäckabteil unterm hinteren Festbett braucht noch ein paar Befestigungspunkte für Spanngurte, das
war es aber auch schon.
Der TÜV klappte im ersten Anlauf leider nicht, Gasschlauch und Regler waren über 10 Jahre alt, die hatte ich vor
2 Jahren tauschen lassen, waren aber bereits jetzt über der Zeit, bzw. ohne Produktoionsdatum.
Die Fahrgestellnummer war mit 3 Lagen Branto Korux und 2 Lagen Chassislack überdeckt, das freikratzten hat sehr geschmerzt.
und die Stoßdämpfer waren an den Gummis etwas mit Lack in Berührung gekommen, die sollte ich auch tauschen.

Heute endlich der zweite Anlauf und alles ohne Mängel, was für ein Gefühl.
Dann noch auf eine öffentliche Waage gefahren, mit kompletten Campingzubehör, vollen Gasflaschen, reichlich Mineralwasserflaschen
und Notration Nudeln und Sauce liegt der Troll bei 980kg.
Das wird knapp, sollte aber reichen, da wir nur noch Klamotten einräumen müssen.

Das nächste Wochenende wird am Olbasee "probegecampt", wir wollen alles in der Nähe ausprobieren und testen,
bevor es bald nach Frankreich geht.

Ich lasse noch ein paar Bilder sprechen und freue mich, beim nächsten Treffen wieder mit Gefährt dabeisein zu können.

Viele Grüße aus dem wilden Osten

Euer Trollkönig mit dem liebreizenden Gefolge
Dateianhänge
IMG_20210719_152806.jpg
IMG_20210711_150915.jpg
IMG_20210704_151659.jpg
IMG_20210704_151653.jpg
IMG_20210704_151636.jpg
82er Troll mit Volvo 240 GL
tomate67
Beiträge: 103
Registriert: 01.09.2019, 11:03

Re: Rost am Trollkönig seinem

Beitrag von tomate67 »

Sieht klasse aus, Respekt!
Finki
Beiträge: 161
Registriert: 02.12.2020, 23:18

Re: Rost am Trollkönig seinem

Beitrag von Finki »

Ein tolles Ergebnis! :thumbs:
Ein ERIBA im Land der Queks. :D

Triton M Bj. 1976

Herzliche Grüße aus Brandenburg der Stadt

Finki
cailin
Beiträge: 5430
Registriert: 28.09.2016, 13:42
Wohnort: Im Schwäbischen..

Re: Rost am Trollkönig seinem

Beitrag von cailin »

Respekt... wunderschön geworden..
Man sollte einfach mal das tun, was einen Glücklich macht, anstatt immer nur das, was Vernünftig ist.

Sprachs und kaufte sich nen Triton (1992)
und machte sie zur Tritonette


2017: 28 N
2018: 28 N
2019: 35 N
2020: 27 N
2021: 39 N
tourensauser
Beiträge: 2605
Registriert: 09.05.2012, 07:49
Wohnort: Südbaden

Re: Rost am Trollkönig seinem

Beitrag von tourensauser »

Sehrt schick geworden, das Teil :thumbs:

Und eine tolle Vorzeltleuchte habt Ihr da :mrgreen: :wink:
Gruß Stefan

77er Troll Dokumentation der Restaurierung
Trollkönig ETC 493
Beiträge: 95
Registriert: 19.01.2011, 21:00

Re: Rost am Trollkönig seinem

Beitrag von Trollkönig ETC 493 »

Und hier noch unser neues Vorzelt,
handmade in Dresden.
Dateianhänge
IMG_20210724_164455.jpg
82er Troll mit Volvo 240 GL
Antworten