Gender-Wechsel eines Tritons

Restaurierung, Teilebeschaffung, Werkzeug, Materialien
cailin
Beiträge: 4653
Registriert: 28.09.2016, 12:42
Wohnort: Im Schwäbischen..

Quet

Beitrag von cailin » 10.05.2020, 17:36

Es ist einfach sooo genial auf einmal mehr Platz zu haben, nix mehr mit vorbei-quetschen um auf den Kuschelplatz zu kommen..

und dann ging es ans Putzen und wieder Einräumen.. was ein Herrliches Gefühl... auch wenn noch nicht klar ist, wann wir wieder los können.

Hier noch ein paar Eindrücke von der mittlerweile wieder eingeräumten Tritonette:
Mit geschlossener Badtüre
Mit geschlossener Badtüre
Mit offener Türe
Mit offener Türe
24 -vom Sitzplatz.JPG
Und die Deko-Queen hat auch schon wieder zugeschlagen:
25-Deko.JPG
irgendwie fällt die Türöffnung so gar nimmer so auf..

achja.. ich brauchte noch ne neue Lösung für das "neue Gold 2020".. also das KLopapier.
ich hab nach was passendem gesucht, gefunden und adaptiert...
26-KLopapier hebt.JPG
ich bin sooo happy mit dieser Lösung.. nix mehr klaustrophobisch im Bad...

und im Wohnwagen selbst ist soooo viel mehr Platz.

Ich bin quasi fast fertig.. ähm.. für den Moment.. :PM:
Man sollte einfach mal das tun, was einen Glücklich macht, anstatt immer nur das, was Vernünftig ist.

Sprachs und kaufte sich nen Triton (1992)
und machte sie zur Tritonette!!!! Bild

2017: 28 Nächte
2018: 28 Nächte
2019: 35 Nächte

Die Taubertaler
Beiträge: 387
Registriert: 24.09.2017, 10:03

Re: Gender-Wechsel eines Tritons

Beitrag von Die Taubertaler » 10.05.2020, 17:40

Toll :thumbs: !!!
Die Taubertaler
mit Eriba Triton 1976

Pipilotta
Beiträge: 63
Registriert: 28.11.2018, 17:19

Re: Gender-Wechsel eines Tritons

Beitrag von Pipilotta » 10.05.2020, 17:42

Respekt!
:thumbs:

Da bin ich noch meilenweit von entfernt.
...
LG Lotta

Roman
Beiträge: 16484
Registriert: 18.02.2008, 21:19
Wohnort: Köln

Re: Gender-Wechsel eines Tritons

Beitrag von Roman » 10.05.2020, 18:50

Alle Achtung! Was ich nicht kapiert habe, kannst du die Toilette noch bei geschlossener Tür benutzen?
Achte immer auf den Horizont!

cailin
Beiträge: 4653
Registriert: 28.09.2016, 12:42
Wohnort: Im Schwäbischen..

Re: Gender-Wechsel eines Tritons

Beitrag von cailin » 10.05.2020, 19:29

Roman hat geschrieben:
10.05.2020, 18:50
Alle Achtung! Was ich nicht kapiert habe, kannst du die Toilette noch bei geschlossener Tür benutzen?
Sonnenschein, selbst die alte Toilette konntest du nur bei geschlossener Tür benutzen, wenn du dir die Knie an die Ohren gehoben hast... :PM:

Also nein kann ich nicht... Was aber im Moment eher heißt, dass ich das noch gar nicht in Betracht gezogen habe...

Ich könnte es mal testen...
Man sollte einfach mal das tun, was einen Glücklich macht, anstatt immer nur das, was Vernünftig ist.

Sprachs und kaufte sich nen Triton (1992)
und machte sie zur Tritonette!!!! Bild

2017: 28 Nächte
2018: 28 Nächte
2019: 35 Nächte

zeeber
Beiträge: 170
Registriert: 05.10.2019, 13:53

Re: Gender-Wechsel eines Tritons

Beitrag von zeeber » 10.05.2020, 21:05

Ich bin begeistert von den Lösungen die hier im Forum, exemplarisch hier Dein Projekt Cailin, wegen dem ich was schreiben möchte.
Allein heute kam doch einiges hier zu Tage.
Die Leidenschaft, der Gestaltungswille und das Blut, Schweiß und Tränen die ein solches Projekt fließen lassen zolle ich meinen Respekt.
Ich bin ja mindesten 10 Jahre verzögert hier aufgeschlagen und profitiere enorm davon was hier schon geleistet und weitergeben wurde und wird.
Ob ich die Chuzpe hätte unseren Triton so zu zerlegen wie das einige hier tun, ich weiß es nicht und will, wenn es denn nicht nötig wird, es auch niemals angehen.
Habe erst einen aus dem Forum persönlich kennengelernt, aber hoffe doch irgendwann ein paar Personen und ihre interessanten Restaurierungsprojekte kennen zu lernen.
Die Leidenschaft, etwas altes was nicht perfekt und nicht wirklich schön (ich man verzeiht mir) ist zu erhalten und es bedingungslos zu Lieben, soweit man das einem materiellen Gegenstand zugestehen will, teile ich unbedingt.
Macht (alle) weiter so.

Gruß aus dem Westen,
Stefan

Roman
Beiträge: 16484
Registriert: 18.02.2008, 21:19
Wohnort: Köln

Re: Gender-Wechsel eines Tritons

Beitrag von Roman » 10.05.2020, 21:47

cailin hat geschrieben:
10.05.2020, 19:29
Also nein kann ich nicht... Was aber im Moment eher heißt, dass ich das noch gar nicht in Betracht gezogen ha
Du hast damit sozusagen einen Troll M aus den 70ern nachgebaut mit modernem Einbauklo! Der hat diesen Waschschrank. Deine Lösung ist übrigens genau der Grund, warum ich immer gegen den Kloraum im Touring war, der nimmt einfach irre viel Platz weg, ohne dass er viel Intimssphäre liefert. Ich bin mal mit der Idee schwanger gegangen, den Kloschrank, mehr ist es ja nicht, nach innen ausfahrbar zu machen, hab es dann aber gelassen, zu aufwändig und oben ist eh alles offen. Beim Troll M ist der Waschschrank blöderweise über dem Radkasten.
Achte immer auf den Horizont!

cailin
Beiträge: 4653
Registriert: 28.09.2016, 12:42
Wohnort: Im Schwäbischen..

Re: Gender-Wechsel eines Tritons

Beitrag von cailin » 11.05.2020, 07:42

Ja so ungefähr... ich hab den Waschschrank eines Trolls nachgebaut :roll:

nur das meiner insgesamt einfach breiter ist.. keine Ahnung welche Breite der Schrank im Troll hat, aber meiner ist nen Meter breit.

ich gebe zu, ich hab kurz mit dem Gedanken gespielt diesen noch was kleiner in der Breite zu machen, aber das hätte einen unglaublichen Rattenschwanz hinter sich her gezogen.

deinem Wunsch nach Intimität könnte man Reintheoretisch mit eine metal Winkel-Lösung zum Zusammenklappen nachkommen, den man an der Linken Wand und der Tür befestigen könnte.
dieser würde quasi zusammenklappen, wenn man die Türe schließt und sich aufklappt, wenn man die Türe öffnet. diese ging dann eben nur bis zu einem gewissen Grad auf.
An diesem Winkel könnte man z.B. einen Vorhang befestigen, wenn man unbedingt für die 3 Minuten, die man so maximal auf dem Lokus im Touring verbringt, einen Sichtschutz braucht.. :PM:

Aber ehrlich?? wenn ich Intimität brauche.. mach ich einfach die Touring-Tür zu.. hihi..

ich denke, wer zu zweit im Touring reist, sollte sich so gut kennen, dass auch mal 3 Minuten in der Nacht oder so, fehlende Intimität kein Problem darstellen sollte..
Man sollte einfach mal das tun, was einen Glücklich macht, anstatt immer nur das, was Vernünftig ist.

Sprachs und kaufte sich nen Triton (1992)
und machte sie zur Tritonette!!!! Bild

2017: 28 Nächte
2018: 28 Nächte
2019: 35 Nächte

zeeber
Beiträge: 170
Registriert: 05.10.2019, 13:53

Re: Gender-Wechsel eines Tritons

Beitrag von zeeber » 11.05.2020, 07:48

Intimität und Touring, der war gut......
Ich weiß ja nicht wie das in anderen Familien ist, aber die Bad-oder WCtüren sind selten geschlossen und so gut wie nie verschlossen.
Die Pubertiere schließen beim Duschen und Baden allerdings immer ab.

Sommerlaune
Beiträge: 1014
Registriert: 02.10.2017, 22:07
Wohnort: Raum München

Re: Gender-Wechsel eines Tritons

Beitrag von Sommerlaune » 11.05.2020, 08:06

zeeber hat geschrieben:
11.05.2020, 07:48
Intimität und Touring, der war gut......
Ich weiß ja nicht wie das in anderen Familien ist, aber die Bad-oder WCtüren sind selten geschlossen und so gut wie nie verschlossen.
Die Pubertiere schließen beim Duschen und Baden allerdings immer ab.
Ihr duscht und badet im Touring??
Dafür den vollen Respekt von mir!!
Ich stelle mir das ja recht eng vor, in so ner Touring Badewanne. Aber an kühlen Herbsttagen bestimmt sehr angenehm, zum
durchwärmen :mrgreen:

Liebe Grüße,
Sommerlaune

mit Molly Bayern entdecken 8)
(Eriba Trolline 2001)

Roman
Beiträge: 16484
Registriert: 18.02.2008, 21:19
Wohnort: Köln

Re: Gender-Wechsel eines Tritons

Beitrag von Roman » 11.05.2020, 08:21

Ich hatte damals eine Pubertier-kompatible Autarklösung gesucht. Wir waren zu viert unterwegs. Außerdem, wenn ich ein Ei in die Schüssel lege, ist es für das Gemeinwohl der Mitbewohner empfehlenswert, die Tür zu schließen, glaubt mir!

Das hatte alles keinen Wert, ich habe es darum auch gelassen.
Achte immer auf den Horizont!

Uromastyx ETC 611
Beiträge: 1199
Registriert: 01.06.2014, 10:29
Wohnort: Eppingen

Re: Gender-Wechsel eines Tritons

Beitrag von Uromastyx ETC 611 » 12.05.2020, 12:57

Von wegen, da fehlt jetzt nur noch der Gaskasten. Die cailin findet immer was zum Optimieren :thumbs:
Das gibt ja beim Buchseetreffen eine komplette Führung rund um und in der Tritonette rum.
Schöne Arbeit, jetzt muß es nur noch losgehen dürfen.
Gruß Matthias,

oder der Uro

cailin
Beiträge: 4653
Registriert: 28.09.2016, 12:42
Wohnort: Im Schwäbischen..

Re: Gender-Wechsel eines Tritons

Beitrag von cailin » 29.06.2020, 16:18

Sooo.. Gerade kommen wir vom TÜV.. Anstandslos bestanden..

Mit LOB.. Weil der Wagen so toll gepflegt ist.. Ha, das geht Runter wie Öl.

Und ... Trommelwirbel... Die Tritonette hat von Ballerina auf Stiefel gewechselt.
Neue Räder
Neue Räder
Mal davon abgesehen, dass sie sich jetzt doch besser hinter her ziehen lässt..

Steht sie im Gespann jetzt gerade..
Spontanes Treffen
Spontanes Treffen
Ha... Happy bin...
Man sollte einfach mal das tun, was einen Glücklich macht, anstatt immer nur das, was Vernünftig ist.

Sprachs und kaufte sich nen Triton (1992)
und machte sie zur Tritonette!!!! Bild

2017: 28 Nächte
2018: 28 Nächte
2019: 35 Nächte

Schrauber
Beiträge: 6344
Registriert: 15.07.2011, 17:58
Wohnort: Südpfalz

Re: Gender-Wechsel eines Tritons

Beitrag von Schrauber » 29.06.2020, 17:07

cailin hat geschrieben:
29.06.2020, 16:18
Und ... Trommelwirbel... Die Tritonette hat von Ballerina auf Stiefel gewechselt.
Ich liebe Frauen mit gutem Schuhwerk :mrgreen: :thumbs:

tourensauser
Beiträge: 2480
Registriert: 09.05.2012, 06:49
Wohnort: Südbaden

Re: Gender-Wechsel eines Tritons

Beitrag von tourensauser » 29.06.2020, 20:46

Vor allem, wenn sie gleich im Doppelpack auf dem Parkplatz aufschlagen :D
Gruß Stefan

77er Troll Dokumentation der Restaurierung

Antworten