Elektromobilität

Touringthemen, .... aber bitte nicht alles ernst nehmen hier!
road-movie
Beiträge: 4470
Registriert: 21.06.2010, 21:09
Wohnort: Dahoam is wost hi wuilst wanst weg bist.

Re: Elektromobilität

Beitrag von road-movie »

Hier eine Mega-Fancy-WoMo-Aufbau für den Tesla Cybertruck
https://www.golem.de/news/tesla-cyberla ... 55542.html

+ Mega-Anhängeleast vom Cybertruck (den ich immer noch für einen Aprilscherz halte, so lange ich keinen in Echt gesehen habe :)).
Roman
Beiträge: 17588
Registriert: 18.02.2008, 21:19
Wohnort: Köln

Re: Elektromobilität im Abonnement

Beitrag von Roman »

bummeltroll hat geschrieben: 08.04.2021, 01:20 Hallo Roman,

ich schrieb zu: "Elektromobilität im Abonnement"
Also die Abonnement-Möglichkeit beim Kaffeeröster. Das ist neu.
Ja, aber das Abbo sei viel zu teuer. Darum habe ich auf die Kommentare verlinkt, die rechnen einem vor, warum. Die vergleichen mit Leasing-Angeboten. Es würde sich bestenfalls lohnen für Fahranfänger, weil die sich dann ihre hohen Versicherungssummen sparen.

Den Dacia habe ich nur als Ergänzung genannt. Allerding im Unterschied zu dem Tschibo-Angebot ein günstiges Auto. 11000 Euro für einen vollwertigen Wagen finde ich OK. Wenn ich einen festen Ladeplatz hätte, wäre der was für mich. Leider eben auch kein Zugwagen, ich bräuchte noch einen zweiten dazu. Das wäre dann wie ein WoMo, zusammen mit dem Troll gedacht.
Achte immer auf den Horizont!
trolloholic
Beiträge: 4975
Registriert: 06.10.2012, 08:08

Re: Elektromobilität

Beitrag von trolloholic »

für den Dacia interessiert sich mein Nachbar.
dem haben sie in den letzten 18 Monaten 2 Autos geklaut.
Mit den 15 cm Bodenfreiheit würde er es in seinen Hof schaffen.
Der A3 von seiner Frau setzt immer auf.

Der Staat fördert dann bei diesem Beispiel (Dacia) zusammen mit der Ladesäule
mit runden 12 k€ den Individual-Verkehr einzelner Bürger :!:
Das erstaunt mich schon.

trolloholic
Immer wenn unser Troll rumzickt, kommt mir C. Bukowski in den Sinn:
"Find what you love and let it kill you."
Roman
Beiträge: 17588
Registriert: 18.02.2008, 21:19
Wohnort: Köln

Re: Elektromobilität

Beitrag von Roman »

Die Sinnhaftigkeit der Förderung der E-Autos ist ein anderes Thema. Vermutlich fördert der Steuerzahler förderlich die Gewinne von VW, Renault & Co. Wäre ja mal interessant, wenn der Staat nur die Energie subventionieren würde, also Strom für Autos steuerfrei wäre.
Achte immer auf den Horizont!
trolloholic
Beiträge: 4975
Registriert: 06.10.2012, 08:08

Re: Elektromobilität

Beitrag von trolloholic »

dann würden sich einige early adopters den trunk und den frunk
voller Spannungswandler 12V auf 230V knallen und fein
über
wallbox -> E-Auto -> zurück ins Haus
subventioniert das Geschirr spülen. :PM:

... oder im ETC surfen

schlimm das!
Immer wenn unser Troll rumzickt, kommt mir C. Bukowski in den Sinn:
"Find what you love and let it kill you."
zeeber
Beiträge: 645
Registriert: 05.10.2019, 14:53

Re: Elektromobilität

Beitrag von zeeber »

bei Sonnenschein
Haus (Photovoltaikanlage)-> wallbox -> E-Auto

bei größerem Verbrauch im Haus und bei Dunkelheit
E-Auto-> wallbox -> Haus

so denken wir uns das.
trolloholic
Beiträge: 4975
Registriert: 06.10.2012, 08:08

Re: Elektromobilität

Beitrag von trolloholic »

Insellösung - nichts Neues

es ging um
Roman hat geschrieben: 08.04.2021, 11:26 wenn der Staat nur die Energie subventionieren würde, also Strom für Autos steuerfrei wäre.
und da ist die wallbox bei Reflux im Weg, denn das wird gezählt :wink:

ich fordere explizit nicht zum Subventionsbetrug auf
verhindern kann den ohnehin niemand, nur eindämmen
Immer wenn unser Troll rumzickt, kommt mir C. Bukowski in den Sinn:
"Find what you love and let it kill you."
road-movie
Beiträge: 4470
Registriert: 21.06.2010, 21:09
Wohnort: Dahoam is wost hi wuilst wanst weg bist.

Re: Elektromobilität

Beitrag von road-movie »

Ich habe heute meinen ersten ID.3 in freier Wildbahn gesehen. Fesch, das Teil.
Roman
Beiträge: 17588
Registriert: 18.02.2008, 21:19
Wohnort: Köln

Re: Elektromobilität

Beitrag von Roman »

Ich warte wohl doch auf die neue Elektro-S-Klasse. Ich fühle mich der Marke ja irgendwie verbunden, seitdem ich ein Joint Venture Fahrzeug fahre und Renault mit dem E-Avantime nicht so recht in die Pötte kommt.

https://www.heise.de/news/Daimler-will- ... 10871.html
Achte immer auf den Horizont!
upsma
Beiträge: 6885
Registriert: 09.09.2007, 20:35

Re: Elektromobilität

Beitrag von upsma »

... die kommen, wenn es die Wallstation's an der gängigen :D Litfaßsäule gibt :mrgreen:
Gruß aus Seevetal upsma<<<
Bild

Wer Touring fährt zeigt Größe, auch wenn er noch so klein ist!!!
bummeltroll
Beiträge: 387
Registriert: 25.04.2014, 15:51

mit Ladekabelreiniger

Beitrag von bummeltroll »

sicher ein gut zu manövrierendes Zugfahrzeug:
Heckantrieb, kurzer Überhang, 4.65 m lang, nur 9,30 m Wendekreis
und mit Ladekabelreiniger

https://www.spiegel.de/auto/fahrbericht ... f123e2fad3
neja
Beiträge: 2516
Registriert: 10.08.2015, 13:23
Wohnort: bei Kiel

Re: Elektromobilität

Beitrag von neja »

und man kann damit einen kleinen Touring kurze Strecken am Stück ziehen, sofern man nich die 50kwh-Version gewählt hat....
GT230/Puck L
trolloholic
Beiträge: 4975
Registriert: 06.10.2012, 08:08

Verkehr-t-wende

Beitrag von trolloholic »

Als bildungsferner kleiner Steuerzahler der ich bin, wünsche ich
  • dem Altmaier Peter
  • der Merkel Angela
  • dem beScheuerten
  • dem Scholzen-Olaf
und auch Einigen aus der "lass-die-falsch-regieren, wir-schauen-mal-zu"-FDP,

dass ihnen ab heute für die Dauer von π x 4711 Legislaturperioden
beim Händewaschen immer die Ärmel runterrutschen mögen.

verkehr-t-wende.JPG

trolloholic
Immer wenn unser Troll rumzickt, kommt mir C. Bukowski in den Sinn:
"Find what you love and let it kill you."
Antworten