Schutz vor Corona: Wir haben des in der Hand

Touringthemen, .... aber bitte nicht alles ernst nehmen hier!
yoho
Beiträge: 1344
Registriert: 16.09.2008, 21:49

Re: Schutz vor Corona: Wir haben des in der Hand

Beitrag von yoho » 31.03.2020, 10:17

Die Neuerkrankungen gehen zurück und Deutschland hat mit um 1% eine sehr niedrige Sterberate (im Vergleich: Italien 11,4%,
Frankreich 6;8%, Spanien 8;8%). ... Für mich bestätigt sich hier der Sinn des Lockdown.
Der Lockdown macht medizinisch momentan auf jeden Fall Sinn, wobei wir ("wir" im Sinne unserer Volkswirtschaft, die letztendlich ja auch die Krankenversicherungen finanziert) uns den, so hart das auch klingt, nur über eine begrenzte Zeit leisten können, weil der ganze medizinische Zauber ja auch Geld kostet, das nicht einfach nur aus der Banknotendruckerei kommen sollte.
Aber, die Zahlen für die tödlich verlaufenden Erkrankungen sind mit großer Vorsicht zu genießen. Marita ist in ihrem Erstberuf Statistikerin und als Journalist habe ich eine Menge von ihr gelernt. Unter anderem, dass die Bezugsgröße einer solchen Zahl wie "x Erkrankungen verlaufen tödlich" zu hinterfragen ist. Denn berechnet wird das im Verhältnis zur Zahl der positiv getesteten Erkrankten.
Aber, wer wird nach welchen Kriterien wo getestet? Und wie viele? - Wissen wir das? Und sind die Zahlen der positiv getesteten im Verhältnis zum statistischen Mittel der Gesamtbevölkerung irgendwie vergleichbar? Kann man überhaupt die Lebensumstände in Spanien, Italien, den USA und Deutschland vergleichen bzw. Ungleichheiten herausrechnen?
Die einzige Zahl, die auch nur ansatzweise eine Aussagekraft hat, ist die Zahl der an dem Virus gestorbenen Menschen im Verhältnis zur Gesamtbevölkerung. Die habe ich aber bisher noch nicht gesehen. (Ich habe allerdings auch nicht allzu sehr danach gesucht, denn noch habe ich Arbeit.)

Sommerlaune
Beiträge: 1014
Registriert: 02.10.2017, 22:07
Wohnort: Raum München

Re: Schutz vor Corona: Wir haben des in der Hand

Beitrag von Sommerlaune » 31.03.2020, 13:08

@yoho

nein, wir können keine der im Netz zu findenden Angaben nachprüfen oder -rechnen, da uns der Zugriff auf die Ausgangszahlen
der Erhebungen fehlt und somit auch die Überprüfung der Validität der Daten.
Und natürlich hat jedes Land eigene Demographische Strukturen.
Dennoch können grobe Rückschlüsse gezogen werden, so sind die im Netz zu findenden Zahlen auch zu verstehen.
Sommerlaune

mit Molly Bayern entdecken 8)
(Eriba Trolline 2001)

trolloholic
Beiträge: 4159
Registriert: 06.10.2012, 07:08

Re: Schutz vor Corona: Wir haben des in der Hand

Beitrag von trolloholic » 31.03.2020, 16:36

wie wäre es in diesen spannenden Zeiten mit einer Niqab- Pflicht, statt eines Verbotes :mrgreen:

Bild
Immer wenn unser Troll rumzickt, kommt mir C. Bukowski in den Sinn:
"Find what you love and let it kill you."

Sommerlaune
Beiträge: 1014
Registriert: 02.10.2017, 22:07
Wohnort: Raum München

Re: Schutz vor Corona: Wir haben des in der Hand

Beitrag von Sommerlaune » 31.03.2020, 21:16

Dafür :mrgreen:
Sommerlaune

mit Molly Bayern entdecken 8)
(Eriba Trolline 2001)

Killerdackel
Beiträge: 8752
Registriert: 25.01.2009, 23:14
Wohnort: Oberschwaben

Re: Schutz vor Corona: Wir haben des in der Hand

Beitrag von Killerdackel » 26.04.2020, 22:09

Corona-Rezession: Wie können wir das Schlimmste abwenden?
Die Lockerung der Corona-Massnahmen läuft nur schleppend an.
Wie gross wird der Schaden für die Wirtschaft?
Welche Branchen sind besonders betroffen?
Und handelt der Bundesrat zu zögerlich?

Schweizer diskutieren zum Thema - natürlich betreffend die Schweiz.
Übern "Tellerrand" raus zu schaun bei ner Pandemie macht aber Sinn:
Maßnahmen wurden in CH früher eingeführt als in D und sind ähnlich.

NB.
CH-Bundesrat = 7-köpige CH-Bundesregierung !
D-Bundesrat = Parlament unsrer D-Bundesländer.
sDaggele mitm Puck(eldimuckl) grüßt ausm Wilden Süden = wo andere urlaubern
Leben ist eine durch 6 übertragene chronische Krankheit mit tödlichem Ende
(Nico Semsrott)
Wenn no älle wäred wie i sei sodd Bild

Killerdackel
Beiträge: 8752
Registriert: 25.01.2009, 23:14
Wohnort: Oberschwaben

Re: Schutz vor Corona: Wir haben des in der Hand

Beitrag von Killerdackel » 29.04.2020, 01:08

Warum haben tödliche Viren häufig dieselbe Herkunft?
Covid-19 hat die Welt auf den Kopf gestellt – die folgenschwerste Pandemie seit über hundert Jahren.
Immer wieder schaffen Viren den Sprung vom Tier auf den Menschen, mit tödlichen Folgen.
Ist die nächste Pandemie nur eine Frage der Zeit?
sDaggele mitm Puck(eldimuckl) grüßt ausm Wilden Süden = wo andere urlaubern
Leben ist eine durch 6 übertragene chronische Krankheit mit tödlichem Ende
(Nico Semsrott)
Wenn no älle wäred wie i sei sodd Bild

Roman
Beiträge: 16477
Registriert: 18.02.2008, 21:19
Wohnort: Köln

Re: Schutz vor Corona: Wir haben des in der Hand

Beitrag von Roman » 29.04.2020, 13:39

Das Video wurde in den Sozialen Medien bereits tausendfach geteilt und ebenso kommentiert.
So ja auch hier. Leider habe ich manches nicht verstanden, weil mir das Schweizerdeutsch zu fremd ist. Aber von dem, was ich kapiert habe, fand ich manches nicht plausibel. Das Problem seien unterbrochene Kühlketten. Wenn das Fleisch nicht sofort nach dem Schlachten gekühlt werden kann. Ich dachte, es verdirbt dann durch Bakterien und mehrzellige Schädlinge, aber die Viren werden doch gerade im Kühlschrank mit konserviert?
Achte immer auf den Horizont!

Killerdackel
Beiträge: 8752
Registriert: 25.01.2009, 23:14
Wohnort: Oberschwaben

Re: Schutz vor Corona: Wir haben des in der Hand

Beitrag von Killerdackel » 29.04.2020, 21:47

Roman hat geschrieben:
29.04.2020, 13:39
….. Leider habe ich manches nicht verstanden, weil mir das Schweizerdeutsch zu fremd ist. ….
Generell schalt ich bei meinen CH-Links "Untertitel" ein - soweit möglich.

Falls das Dein Browser nicht übernimmt:
Untertitel kannst selbst "einschalten" !! *tip*
Unterm quer laufenden Balken der Beitragsdauer ist rechts ein "Zahnrad".
Drauf klickern = Untertitel einschalten = Du kannst lesen.
sDaggele mitm Puck(eldimuckl) grüßt ausm Wilden Süden = wo andere urlaubern
Leben ist eine durch 6 übertragene chronische Krankheit mit tödlichem Ende
(Nico Semsrott)
Wenn no älle wäred wie i sei sodd Bild

Killerdackel
Beiträge: 8752
Registriert: 25.01.2009, 23:14
Wohnort: Oberschwaben

Re: Schutz vor Corona: Wir haben des in der Hand

Beitrag von Killerdackel » 30.04.2020, 00:01

Drama Lombardei: Politik im Visier der Justiz
Lange hat sich die Lombardei als Region mit dem besten Gesundheitssystem Italiens präsentiert.
Dann kam Corona und alles brach zusammen.
Jetzt kommen die politischen Hintergründe des Desasters ans Tageslicht:
Der Abbau des öffentlichen Gesundheitssystems zugunsten des privaten.
sDaggele mitm Puck(eldimuckl) grüßt ausm Wilden Süden = wo andere urlaubern
Leben ist eine durch 6 übertragene chronische Krankheit mit tödlichem Ende
(Nico Semsrott)
Wenn no älle wäred wie i sei sodd Bild

Antworten