Frühling

Touringthemen, .... aber bitte nicht alles ernst nehmen hier!
Antworten
yoho
Beiträge: 1344
Registriert: 16.09.2008, 21:49

Frühling

Beitrag von yoho » 12.04.2020, 10:03

Wir waren am Freitag lange im Wald unterwegs. Ich mit dem großen Rucksack (warme Jacken für abends, Getränke, Fressalien). Marita mit dem Kameragürtel (Gehäuse, Objektive, Akkus, Speicherkarten).

Ich hab auch ein paar Fotos versucht. Aber Maritas waren besser. Also blieb mir nur die "Laborarbeit".
Frühling 1.jpg
Frühling 2.jpg
Frühling 3.jpg
Frühling 4.jpg
Frühling 5.jpg

Hephaistos
Beiträge: 735
Registriert: 09.09.2019, 18:30
Wohnort: Murgtal

Re: Frühling

Beitrag von Hephaistos » 12.04.2020, 11:05

Au ja ! Frühlingsbilder !
Endlich wieder anständiges Licht und frisches Grün draußen !

Spaziergänge mit der Kamera sind ja noch erlaubt, wenigstens das bleibt.
Heute Nachmittag machen wir auch noch den üblichen Osterspaziergang, mal sehen, was mir vor die Linse kommt.

Bei der Gelegenheit habe ich auch ein paar Frühlingsbilder rausgesucht.
Die sind allerdings vom letzen Jahr, mit Filmvollmachen, zum Entwickeln schicken und einscannen geht das ja nicht tagesaktuell.


2019_FILM_07_15.jpg
Rundweg um den Batterfelsen bei Baden-Baden. Drumherum ist Bannwald, also viel Totholz.


2019_FILM_09_27.jpg
Der Kunstweg am Reichenbach. Leider sind die ausgestellten Kunstwerke auch nicht besser als die vergessene Schubkarre.


2019_FILM_10_33.jpg
Hätte man noch eine Blende zumachen sollen...........


2019_FILM_12_05.jpg
Die vier Quadratmeter Thymian im Garten brauchen noch zwei Wochen, dann wird das eine Bienenweide.
Jedenfalls hat man dann die Chance, Bienen bei der Arbeit vor die Linse zu bekommen.
Die Bienchen sind verdammt flink, 1/250 Sekunde muss sein, sonst hat man Bewegungsunschärfe.


2019_FILM_13_23.jpg
Blick aufs Murgtal vom Schloß Eberstein, muss Ende April gewesen sein.
Troll 530 "Océane" & VW Caddy 4-motion 2.0 tdi

macgoerk
Beiträge: 2222
Registriert: 17.01.2014, 17:23
Wohnort: Calenberger Land

Re: Frühling

Beitrag von macgoerk » 12.04.2020, 22:51

Noch ein bisschen Frühling, Alandinseln 2015...

ECE5137A-8E4D-4387-9B65-8F8EBD303DE0.jpeg
EFA17D1D-EF39-423D-A1B0-24AE104DAE07.jpeg
Touring ! Seit 1983...

Killerdackel
Beiträge: 8753
Registriert: 25.01.2009, 23:14
Wohnort: Oberschwaben

Re: Frühling

Beitrag von Killerdackel » 12.04.2020, 23:09

FROHE OSTERN allerseits !!
sDaggele mitm Puck(eldimuckl) grüßt ausm Wilden Süden = wo andere urlaubern
Leben ist eine durch 6 übertragene chronische Krankheit mit tödlichem Ende
(Nico Semsrott)
Wenn no älle wäred wie i sei sodd Bild

Roman
Beiträge: 16477
Registriert: 18.02.2008, 21:19
Wohnort: Köln

Re: Frühling

Beitrag von Roman » 12.04.2020, 23:17

Ostern ist irgendwie ein scheiß Fest. Man feiert eine Hinrichtung, die der Hingerichtete auf wundersame Weise überlebt hat. Besser wäre ja gewesen, es hätte erst gar keine gegeben. Eine Moral, die sich darauf begründet, dass ein allmächtiger Vater seinen Sohn hinrichten lässt, um die Hinrichtung dann doch irgendwie rückgängig zu machen, halte ich für überaus fragwürdig.

An Weihnachten wird eine Geburt gefeiert. Ein schönes Fest.
Achte immer auf den Horizont!

macgoerk
Beiträge: 2222
Registriert: 17.01.2014, 17:23
Wohnort: Calenberger Land

Re: Frühling

Beitrag von macgoerk » 12.04.2020, 23:35

Roman hat geschrieben:
12.04.2020, 23:17
Ostern ist irgendwie ein scheiß Fest. Man feiert eine Hinrichtung, die der Hingerichtete auf wundersame Weise überlebt hat. Besser wäre ja gewesen, es hätte erst gar keine gegeben. Eine Moral, die sich darauf begründet, dass ein allmächtiger Vater seinen Sohn hinrichten lässt, um die Hinrichtung dann doch irgendwie rückgängig zu machen, halte ich für überaus fragwürdig.
...das Leben des Brian...
Touring ! Seit 1983...

Roman
Beiträge: 16477
Registriert: 18.02.2008, 21:19
Wohnort: Köln

Re: Frühling

Beitrag von Roman » 12.04.2020, 23:58

Wir ereifern uns gerade in einem anderen Thread über Verschwörungstheorien und Meinungen, die uns missfallen. Der Film Leben des Brian hat seinerzeit massiv gegen herrschende Moral verstoßen. Mainstream-Moral würde man heute sagen. Könnte heute ein Film wie Das Leben des Brian veröffentlicht werden? Ein Film, der sich z.B. über Auswüchse des Feminismus lustig machte - wie es übrigens der MP-Film schon getan hat? Z.B. über weiße extrem gut verdienende Frauen der Oberschicht, die alle Privilegien der Gesellschaft genießen, sich aber trotzdem als Opfer darstellen?
Achte immer auf den Horizont!

yoho
Beiträge: 1344
Registriert: 16.09.2008, 21:49

Re: Frühling

Beitrag von yoho » 13.04.2020, 00:02

Also nur weil der Dackel hier was von Ostern gepostet hat... Das ist ein Frühlings-Fred. Außer das Ostern in diese Jahreszeit fällt, gibt es keine Überschneidungen zwischen diesen Themen.
Ich wollte einfach meine Freude daran zeigen, dass draußen wieder alles grün wird. Das finde ich schön. - Punkt.

macgoerk
Beiträge: 2222
Registriert: 17.01.2014, 17:23
Wohnort: Calenberger Land

Re: Frühling

Beitrag von macgoerk » 13.04.2020, 00:17

Genau. Frühling gab es auch schon bevor es Ostern gab.
Doppelpunkt.
Touring ! Seit 1983...

Piratentroll
Beiträge: 3339
Registriert: 26.02.2011, 12:31
Wohnort: Bochum

Re: Frühling

Beitrag von Piratentroll » 13.04.2020, 09:40

Und es wird auch noch Frühling geben, wenn keiner mehr weiß, wozu dieses Ostern überhaupt gefeiert wurde.

Und das ist auch gut so!
IMG_3441.JPG
Glückauf
„per aspera ad astra.“
Wahlspruch der Sternenflotte

"Lasst uns Drogen nehm und rumfahren"

zeeber
Beiträge: 169
Registriert: 05.10.2019, 13:53

Re: Frühling

Beitrag von zeeber » 13.04.2020, 10:39

Gestern im Pott unweit der A43:

Überlebende Osterlämmer und Mütter.
IMG_7234.JPG

eri ETC 379
Beiträge: 656
Registriert: 13.04.2008, 11:53
Wohnort: 15 km von Göttingen

Re: Frühling

Beitrag von eri ETC 379 » 13.04.2020, 12:42

Von der Frühlingsblüte zum Endprodukt .... 8)
Dateianhänge
Schlehen.jpg
Alle Rechtschreibfehler sind volle Absicht, zusammen ergeben sie eine Botschaft mit der ich versuche die Weltherrschaft an mich zu reißen.
Triton Bj. 80

Cucuron
Beiträge: 727
Registriert: 07.07.2014, 14:59
Wohnort: Konstanz-Dingelsdorf

Re: Frühling

Beitrag von Cucuron » 13.04.2020, 16:52

DSC_0221.jpg
zieh lieber mit uns fort, sagte der Esel, etwas besseres als den Tod findest Du überall...
(Triton 410, 2017 und Froli Zona Mobil Festbettumbau)

Helmut aus der Pfalz
Beiträge: 196
Registriert: 20.11.2010, 20:14

Re: Frühling

Beitrag von Helmut aus der Pfalz » 13.04.2020, 19:19

Also, Freunde, da muss ich doch mal ganz eifrig den Finger strecken:
@Roman: An Ostern wird nicht eine Hinrichtung gefeiert, den Karfreitag, den du meinst, "begehen" die evangelischen Christen, während die katholischen Christen (früher, demonstrativ) oft das Haus geputzt haben.
Dass nach einer öffentlichen Hinrichtung eine wundersame Auferstehung von den Toten folgt, gehört zur Dramatik aller wirklich großer Geschichten, da genügt nicht ein "zuerst starb er, dann war er plötzlich wieder lebendig".
@yaho: Natürlich sind Ostern und Frühling ganz eng verwandt, quasi Blutsbrüder. Die Christen haben Ostern nicht wirklich erfunden, sie haben sich mit ihren Geschichten an älteren Geschichten orientiert. Auferstehung ist sozusagen ein Synonym für Neubeginn, Aufbruch, neues Leben. Frühling halt.
In diesem Sinne: Noch ein frohes Rest-Osterfest und einen schönen Frühling mit bald wieder wärmeren Temperaturen.
Und danke für die schönen Frühlingsbilder!
Liebe Grüße
Helmut

Roman
Beiträge: 16477
Registriert: 18.02.2008, 21:19
Wohnort: Köln

Re: Frühling

Beitrag von Roman » 13.04.2020, 21:53

Bild

Mich begeistern immer mehr sogenannte Unorte. Stellen, die so richtig hässlich sind, wo sich dann aber die Natur trotzdem ihren Platz sucht.

Bild

Moose und Flechten an einer alten Fabrikhalle. Sie sind die ersten, die die unfruchtbarsten Orte besiedeln, auch nach Vulkanausbrüchen. Auch die haben Frühling.

Die Fotos sind vor ein paar Tagen hier in Ehrenfelder Industriegebiet aufgenommen worden.

Bild
Achte immer auf den Horizont!

Antworten