Neues Radio

Touringthemen, .... aber bitte nicht alles ernst nehmen hier!
andreaeriba ETC 326
Beiträge: 696
Registriert: 13.09.2007, 08:22
Wohnort: In der Stadt, die es angeblich nicht gibt!
Kontaktdaten:

Neues Radio

Beitrag von andreaeriba ETC 326 » 04.05.2020, 13:35

Endlich hat es mal geklappt 😃
214C8125-E6EB-4BA3-A966-1EB33F89AF0F.jpeg
EAC18C62-7E49-4D65-866F-9D7487A7149D.jpeg
Familie Eickhoff ( meistens der bernd )
... alles klar in der andreaERIBA ETC 326
Pan Familia BJ 1976
Bild

www.pinnivision.de

renault troll 550
Beiträge: 363
Registriert: 01.03.2011, 11:56
Wohnort: Innsbruck

Re: Neues Radio

Beitrag von renault troll 550 » 04.05.2020, 15:24

Dieses Radio erinnert mich an viele Hüttenabende mit meinen Eltern.

Roman
Beiträge: 16904
Registriert: 18.02.2008, 21:19
Wohnort: Köln

Re: Neues Radio

Beitrag von Roman » 04.05.2020, 15:45

Mich erinnert es an Kräfte, die bestrebt sind, UKW abzuschalten, damit die wertvollen Funkfrequenzen für anderes freiwerden. Außerdem müssten Millionen von Radios durch neue DAB+ Empfänger ersetzt werden. Quasi ein Konjunktur-Motor. :cry:
Achte immer auf den Horizont!

Wolfg. von Reth
Beiträge: 687
Registriert: 14.10.2007, 22:06
Wohnort: Wuppertal

Re: Neues Radio

Beitrag von Wolfg. von Reth » 05.05.2020, 07:13

Ich habe diesen Schritt bei unserem Küchenradio bereits vollzogen, Es ist einfach nur schrecklich. Kein Empfangsrauschen mehr, keine Störungen. Wie ich das vermisse, ich hasse diesen glasklaren Empfang und heule jeden Tag :mrgreen:

Wolfgang

Killerdackel
Beiträge: 8930
Registriert: 25.01.2009, 23:14
Wohnort: Oberschwaben

Re: Neues Radio

Beitrag von Killerdackel » 05.05.2020, 21:10

Wolfg. von Reth hat geschrieben:
05.05.2020, 07:13
.... Kein Empfangsrauschen mehr, keine Störungen. ...
So wars tatsächlich vor 50 Jahren auf Kurzwelle.
Schon vor 50 Jahren war der Sterero-Empfang auf UKW störungsfrei.
sDaggele mitm Puck(eldimuckl) grüßt ausm Wilden Süden = wo andere urlaubern
Leben ist eine durch 6 übertragene chronische Krankheit mit tödlichem Ende
(Nico Semsrott)
Wenn no älle wäred wie i sei sodd Bild

macgoerk
Beiträge: 2459
Registriert: 17.01.2014, 17:23
Wohnort: Calenberger Land

Re: Neues Radio

Beitrag von macgoerk » 05.05.2020, 21:48

Nun ja,
...ich hatte ein Telefunken Bajazzo, ziemlich baugleich mit dem Schaub-Lorenz.
Mein Lieblingssender war BFBS, und der hatte ein sehr kleines Empfangsfenster.

Gruß Claus
...on the road again....

Touring ! Seit 1983...

Roman
Beiträge: 16904
Registriert: 18.02.2008, 21:19
Wohnort: Köln

Re: Neues Radio

Beitrag von Roman » 05.05.2020, 22:22

Ich hab ja nichts gegen digitales Radio. Ich hab nur was dagegen, wenn UKW abgeschaltet wird. Millionen an guten Geräten, z.B. das oben gezeigte, werden Elektroschrott. Mal davon abgesehen, dass DAB+ ja schon jetzt fast genauso überholt ist wie UKW, weil man Radio über das Netz streamen kann.
Achte immer auf den Horizont!

andreaeriba ETC 326
Beiträge: 696
Registriert: 13.09.2007, 08:22
Wohnort: In der Stadt, die es angeblich nicht gibt!
Kontaktdaten:

Re: Neues Radio

Beitrag von andreaeriba ETC 326 » 06.05.2020, 10:28

Ich habe es aus Nostalgie gekauft, alter Touring, altes Radio. Habe auch einen Plattenspieler anstelle eines MP3 Players im Wohnwagen :wink:
Familie Eickhoff ( meistens der bernd )
... alles klar in der andreaERIBA ETC 326
Pan Familia BJ 1976
Bild

www.pinnivision.de

trollmeister
Beiträge: 905
Registriert: 08.10.2007, 19:38

Re: Neues Radio

Beitrag von trollmeister » 06.05.2020, 10:35

andreaeriba ETC 326 hat geschrieben:
06.05.2020, 10:28
Ich habe es aus Nostalgie gekauft, alter Touring, altes Radio. Habe auch einen Plattenspieler anstelle eines MP3 Players im Wohnwagen :wink:
Da heißt es dann gaaaaanz genau ausrichten mit der Wasserwaage, damit Elvis nicht verrutscht...
Troll dich, mach mal Urlaub, es grüßt: Der Trollmeister

trolloholic
Beiträge: 4319
Registriert: 06.10.2012, 07:08

Re: Neues Radio

Beitrag von trolloholic » 06.05.2020, 12:03

carlotz hatte mal seinen 40 kg Weltempfänger vorgestellt.
Das war noch todschicke Makro-Elektronik
:ALAAF:
Immer wenn unser Troll rumzickt, kommt mir C. Bukowski in den Sinn:
"Find what you love and let it kill you."

Hephaistos
Beiträge: 987
Registriert: 09.09.2019, 18:30
Wohnort: Murgtal

Re: Neues Radio

Beitrag von Hephaistos » 06.05.2020, 12:12

Ich hätte da noch ein tragbares Tonbandgerät im Angebot. Uher Report Stereo, Baujahr auch um 1975. Der 12-Volt Adapter für die Autobatterie ist auch noch da !

Wenn schon Hi-Fi mobil und nostalgisch, dann richtig :thumbs:
Troll 530 "Océane" & VW Caddy 4-motion 2.0 tdi

trolloholic
Beiträge: 4319
Registriert: 06.10.2012, 07:08

Re: Neues Radio

Beitrag von trolloholic » 06.05.2020, 12:37

Hephaistos hat geschrieben:
06.05.2020, 12:12
Wenn schon Hi-Fi mobil und nostalgisch, dann richtig :thumbs:
wir reisen mit Grammophon :wink:
(Hatte ich hier auch schon mal vorgestellt)
Immer wenn unser Troll rumzickt, kommt mir C. Bukowski in den Sinn:
"Find what you love and let it kill you."

cailin
Beiträge: 4820
Registriert: 28.09.2016, 12:42
Wohnort: Im Schwäbischen..

Re: Neues Radio

Beitrag von cailin » 06.05.2020, 12:47

trollmeister hat geschrieben:
06.05.2020, 10:35

Da heißt es dann gaaaaanz genau ausrichten mit der Wasserwaage, damit Elvis nicht verrutscht...
und die Stützen fest in den Boden, damit der Touring mit dem Elvis-hüftschwung nicht verrutscht.
Man sollte einfach mal das tun, was einen Glücklich macht, anstatt immer nur das, was Vernünftig ist.

Sprachs und kaufte sich nen Triton (1992)
und machte sie zur Tritonette


2017: 28 Nächte
2018: 28 Nächte
2019: 35 Nächte
2020: 27 Nächte

Roman
Beiträge: 16904
Registriert: 18.02.2008, 21:19
Wohnort: Köln

Re: Neues Radio

Beitrag von Roman » 06.05.2020, 13:25

Hephaistos hat geschrieben:
06.05.2020, 12:12
Ich hätte da noch ein tragbares Tonbandgerät im Angebot. Uher Report Stereo, Baujahr auch um 1975. Der 12-Volt Adapter für die Autobatterie ist auch noch da !
Ich hatte das SG 630 - und habe es für 100 Mark verkauft. :roll: Das verzeihe ich mir nie. Darum kann ich mich auch nicht von meinem Röhrenfernseher trennen. Das Ding steht hier herum, nimmt Platz weg ohne Ende und niemand benutzt es mehr. Ich hoffe immer noch, dass der mal cool wird, so wie Vinyl oder Bandmaschinen. In dem HymerCar, was hier um die Ecke längere Zeit angeboten wurde und um das ich lange herumgeschlichen bin, war auch noch ein Original-Röhrenfernseher verbaut! Man hätte den sogar drin lassen müssen, weil die Kiste kurz vor dem H-Kennzeichen stand. :mrgreen:
Achte immer auf den Horizont!

wanderbaustelle
Beiträge: 417
Registriert: 15.06.2016, 21:22

Re: Neues Radio

Beitrag von wanderbaustelle » 06.05.2020, 14:37

trolloholic hat geschrieben:
06.05.2020, 12:37
wir reisen mit Grammophon :wink:
echte Autarkie :thumbs:
Was wiegt das mit den schweren Platten?

Mein erstes Radio war von der Firma Telefunken. Noch mit Holzgehäuse. :D

viele Grüße
wanderbaustelle

Antworten