Touring nachbauen ?

Touringthemen, .... aber bitte nicht alles ernst nehmen hier!
GT-PETRI ETC 479
Beiträge: 456
Registriert: 26.09.2007, 20:40

Touring nachbauen ?

Beitrag von GT-PETRI ETC 479 »

Abgetrennt aus Undichtigkeit im neuen Troll und andere Mängel ... Markus ETC280





Wenn ich mir das so durchlese (und in mir ein ketzerischer Gedanke reift):

Sagt mal Kinder, ist der Touring eigentlich noch "Baumuster-geschützt"?

Es gibt hier bestimmt einige Spezialisten in:

Kunststoffverarbeitung, Metallbau, Tischler, Elektriker,Polsterer



Und:



Machen wirs??


Grüße, Thomas
(der gerade an einer Legende kratzt)
Rainer
Beiträge: 188
Registriert: 30.09.2007, 11:51

Beitrag von Rainer »

Hallo Thomas,

also ich wäre dabei. 8)

Bin mir sicher, daß wenn Camper Produkte für Camper entwickeln besseres dabei herauskäme !

Rainer
Manfred ETC 245
Beiträge: 49
Registriert: 26.09.2007, 19:50
Wohnort: Xanten

Beitrag von Manfred ETC 245 »

GT-PETRI hat geschrieben:Wenn ich mir das so durchlese (und in mir ein ketzerischer Gedanke reift):

Sagt mal Kinder, ist der Touring eigentlich noch "Baumuster-geschützt"?

Es gibt hier bestimmt einige Spezialisten in:

Kunststoffverarbeitung, Metallbau, Tischler, Elektriker,Polsterer



Und:



Machen wirs??


Grüße, Thomas
(der gerade an einer Legende kratzt)

Bin auch dabei!!
Christian ETC 362
Beiträge: 335
Registriert: 09.09.2007, 21:23
Wohnort: 49324 Melle

Beitrag von Christian ETC 362 »

Moin,

das mit dem "Baumuster-geschützt" ist eine gute Anregung. Wir haben einen Freund in Sofia mit einem Metall und Kunststoff verarbeitenden Betrieb. Dem hatte ich schon mal vorgeschlagen, ob sie nicht Lust hätten den Wagen nachzubauen - und die können alles!
Ist der Touring denn Patentgeschützt?


Gruß

Christian
GT-PETRI ETC 479
Beiträge: 456
Registriert: 26.09.2007, 20:40

Beitrag von GT-PETRI ETC 479 »

Wir können deswegen ja mal bei H. nachfragen :lol:

Wenn das Urheberrecht greift, min. 70 Jahre; Patente sind häufig nach 20 Jahren abgelaufen.
Außerdem solls ja keine Kopie werden, denn eine Kopie ist meist schlechter als das Original


Grüße, Thomas
(beim H-Händler lass ich mich in nächster Zeit woh besser nicht mehr blicken)
Rainer
Beiträge: 188
Registriert: 30.09.2007, 11:51

Beitrag von Rainer »

Gute Frage, aber ich würde mal eher sagen nein. Vielleicht war er es am Anfang mal, aber dies müßte längst hinfällig sein. Meines Wissens besteht bei einem Patent ein Schutzrecht von 20 Jahren, bei einem Gebrauchsmuster ein Schutzrecht von 10 Jahren. Und unser guter Touring ist ja schon deutlich älter ....

Möglicherweise macht es Sinn einmal beim Patentamt eine (m.E. kostenlose) Recherche durchzuführen - siehe folgender Link. Dürfte aber nicht an der o.g. Schutzrechtssituation ändern.

http://www.dpma.de/gebrauchsmuster/recherche/index.html

Späteres "Nachpatentieren" ist auch nicht möglich - man müßte dann schon die entsprechende Innovation nennen. Und da der Touring nach wie vor auf dem gleichen Prinzip wie in den ersten Jahren basiert sollte somit wohl auch nichts bestehen - oder wenn, dann nur für Detaillösungen.

Aber auch hier gilt grundsätzlich: wo kein Kläger da kein Richter ...


Also halten wir mal fest was wir bisher haben:

- 3 machen schon mal mit :)
- Einer kennt eine Schrauberwerkstatt die alles kann 8)
- viele kennen die Schwachstellen der heutigen Wagen und wären somit die Innovationsträger :wink:


Was fehlt also ?
- Konstrukteure (Fahrwerk, Aufbau und Innenausbau) :?: :!:
- Jemand der sich mit Elektrik auskennt :idea:
- Kostenrechner :(
- Projektleiter :roll:
- Einer mit einem guten Draht zum TÜV (wegen Erlangung Betriebserlaubnis) :twisted:
- ....
- und natürlich ein Qualitätsplaner !!!!
:wink:

Marketing erledigt sich wohl von selber, wenn jeder der hier im Forum unterwegs ist mindest drei Neukunden wirbt (Schneeballsystem) :D

Tja, ist doch zumindest mal ein Anfang oder ?

Rainer
Markus ETC280

Beitrag von Markus ETC280 »

Klingt irgendwie wie: 10 Verantwortliche und ein Arbeiter (aber der ist noch nicht da :wink: ) ...
Werner ETC 105
Beiträge: 14254
Registriert: 10.09.2007, 13:05
Wohnort: Neer Nederlande

Beitrag von Werner ETC 105 »

Irgendwie liest sich das jetzt schon spannend................ :!:
ACHTUNG! Dieser Beitrag kann Spuren von Ironie enthalten
Ebenso bin ich verantwortlich für das was ich schreibe,aber nicht wie Ihr es versteht!
ansonsten:Bild
GT-PETRI ETC 479
Beiträge: 456
Registriert: 26.09.2007, 20:40

Beitrag von GT-PETRI ETC 479 »

Was macht der Tüv?

Fz wurde bereits in BG zugelassen-> EU- Zulassung -> Der nette Mann schaut streng und darf abnicken


Kinder, DAS wird der Beginn einer wunderbaren Freundschaft :D


Grüße, Thomas

Wollen wir nicht mal eine gesonderte AG aufmachen?
Werner ETC 105
Beiträge: 14254
Registriert: 10.09.2007, 13:05
Wohnort: Neer Nederlande

Beitrag von Werner ETC 105 »

GT-PETRI meinste eine TTAG?
Touring-Tuning AG :wink:
ACHTUNG! Dieser Beitrag kann Spuren von Ironie enthalten
Ebenso bin ich verantwortlich für das was ich schreibe,aber nicht wie Ihr es versteht!
ansonsten:Bild
GT-PETRI ETC 479
Beiträge: 456
Registriert: 26.09.2007, 20:40

Beitrag von GT-PETRI ETC 479 »

Hallo Werner,

Arbeits Gemeinschaft Touring Tuning ?

Auch nicht der Brüller!

Machen wir es nach Alt Väter Sitte:

Erst das gute Produkt, einen Namen finden wir schon!


Grüße, Thomas
mathias
Beiträge: 41
Registriert: 10.10.2007, 15:48
Wohnort: Lauenburg

Touring selbst gemacht.....

Beitrag von mathias »

Hallo Zusammen !, hört sich gut an würde mich reizen,baue für den Eigenbedarf auch ewig, vielleicht dann nicht mehr ???

:wink: Wenns losgeht sag mal Bescheid, könnte der Touring von Touringfahren werden.

Gruß Mathias

Darf das Gefährt an Touringtreffen teilnehmen ????? :D
Werner ETC 105
Beiträge: 14254
Registriert: 10.09.2007, 13:05
Wohnort: Neer Nederlande

Beitrag von Werner ETC 105 »

Hallo,es reicht doch einen Touring zu erwerben,den zu zerlegen,dann an der Basis beginnen mit Unsterblichkeitsmaterialien und Ideen weiter zumachen.......
Meinen zerlege ich nicht,der ist perfekt,war wohl ein Montagswagen :wink:
ACHTUNG! Dieser Beitrag kann Spuren von Ironie enthalten
Ebenso bin ich verantwortlich für das was ich schreibe,aber nicht wie Ihr es versteht!
ansonsten:Bild
trollmeister
Beiträge: 1014
Registriert: 08.10.2007, 20:38
Wohnort: Berlin

Beitrag von trollmeister »

MoinMoin Werner, ne reicht nicht, denk ich. Allein die Tatsache, dass Metallschrauben in die Rahmenkonstruktion geschraubt werden, ist ein Problem. Wenn die Schrauben nicht aus dem selben Metall sind wie der Rahmen, dann löst sich das unedlere Metall mit der Zeit auf, bei der Verwendung von z.B. Edelstahlschrauben also der Rahmen. Das mal so als Beispiel für die konstruktive Problematik an unseren geliebten Tourings. Da ist von schlampiger Verarbeitung ertsmal noch gar nicht die Rede.
Troll dich, mach mal Urlaub, es grüßt: Der Trollmeister
Werner ETC 105
Beiträge: 14254
Registriert: 10.09.2007, 13:05
Wohnort: Neer Nederlande

Beitrag von Werner ETC 105 »

Mir reicht das vollkommen,mein Touring muss nicht älter werden als ich.......ich möchte meine Erbmasse verleben........ :lol:
ACHTUNG! Dieser Beitrag kann Spuren von Ironie enthalten
Ebenso bin ich verantwortlich für das was ich schreibe,aber nicht wie Ihr es versteht!
ansonsten:Bild
Antworten