Ein Triton aus den Niederlanden

Restaurierung, Teilebeschaffung, Werkzeug, Materialien
Schrauber
Beiträge: 5471
Registriert: 15.07.2011, 17:58
Wohnort: Südpfalz

Re: Ein Triton aus den Niederlanden

Beitrag von Schrauber » 12.05.2019, 17:13

Wir machen mit meinen Problemen besser in "meinem Thread" weiter! Also weitere Antworten zu meinem Dach bitte dort :wink:

Die Taubertaler
Beiträge: 172
Registriert: 24.09.2017, 10:03

Re: Ein Triton aus den Niederlanden

Beitrag von Die Taubertaler » 19.05.2019, 18:29

Dach lackieren Teil 2:

Nach gefühlten stundenlangen Schleifen kam gestern endlich der erste Farbanstrich auf das Dach
IMG_8557a.jpg
Ich finde, es ist echt gut geworden!
(Wir haben mit 2K-PU-Bootslack, Ral 9010 von Behnke Bootsservice gerollt)

Außerdem ist die zerlegte Tür entrostet, grundiert und gestricheen.

Gruß Nicole
Die Taubertaler
mit Eriba Triton 1976


Bild

Schrauber
Beiträge: 5471
Registriert: 15.07.2011, 17:58
Wohnort: Südpfalz

Re: Ein Triton aus den Niederlanden

Beitrag von Schrauber » 19.05.2019, 18:59

Gratuliere! Ich habe den zweiten Anstrich ohne Zwischenschliff gemacht, das geht aber bei den aktuellen Temperaturen nur innerhalb ca. 24 Stunden.
Habt ihr schon das großflächige RAL 9010 mit dem Lack am Triton vergleichen können?

Die Taubertaler
Beiträge: 172
Registriert: 24.09.2017, 10:03

Re: Ein Triton aus den Niederlanden

Beitrag von Die Taubertaler » 19.05.2019, 19:44

Die 24 Stunden sind jetzt schon um, aber ich hätte sowieso vor dem Endanstrich nochmal geschliffen.
Die Farbe von Blech und Dach können wir eigentlich erst vergleichen, wenn wir den Triton wieder zusammen bauen, da das Dach am anderen Ende der Scheune liegt.
Ich habe versucht es mit der Farbkarte zu vergleichen, aber dafür war es dann am Samstag zu dunkel. Das versuche ich nochmal beim nächsten mal.
Die Taubertaler
mit Eriba Triton 1976


Bild

Schrauber
Beiträge: 5471
Registriert: 15.07.2011, 17:58
Wohnort: Südpfalz

Re: Ein Triton aus den Niederlanden

Beitrag von Schrauber » 19.05.2019, 19:46

Die Farbkarte ist halt sehr klein, vielleicht mal das Blech von der Tür ans Dach halten? Eilt aber auch nicht, für uns ist es sowieso gelaufen ...

Die Taubertaler
Beiträge: 172
Registriert: 24.09.2017, 10:03

Re: Ein Triton aus den Niederlanden

Beitrag von Die Taubertaler » 19.05.2019, 20:10

Schrauber hat geschrieben:
19.05.2019, 19:46
vielleicht mal das Blech von der Tür ans Dach halten
Das wäre auch 'ne Möglichkeit
Die Taubertaler
mit Eriba Triton 1976


Bild

Antworten