Namensfindung für Trollmädchen vermittels obskurographischer Methodik

Touringthemen, .... aber bitte nicht alles ernst nehmen hier!
Hephaistos
Beiträge: 175
Registriert: 09.09.2019, 18:30

Namensfindung für Trollmädchen vermittels obskurographischer Methodik

Beitrag von Hephaistos » 12.10.2019, 14:22

Hallo zusammen,

wenn wir in Zamonien wären, würde Hildegunst von Mythenmetz den ersten Satz diktieren :
Und hier fängt die Geschichte an..............

Da der liebe Hildegunst immerhin der berühmteste Schriftsteller von Zamonien ist, halte ich mich an seinen weisen Rat und fange von vorne an.

Wir haben uns vor kurzem einen TROLL 530 "Ocean Drive" angeschafft.

Im letzten Urlaub haben wir beschlossen, das es unser T@b 400 endgültig hinter sich hat und wir was anderes möchten.
Davor habe ich lange überlegt, ob ich nicht einen selbstentworfenen WoWa per Sonderanfertigung bauen lassen will, meiner Frau war das zu aufwändig.
Sie kennt mich, das hätte dann Jahre gedauert und wäre nie fertig geworden, und sie hat Recht damit.

Zur Vorbereitung waren wir dann auch beim HYMER-Händler und haben uns die Tourings angeguckt.
Beim "Ocean Drive" war meine Frau dann so begeistert, dass ich statt dem Fieberthermometer die Brieftasche gezückt habe.
Wenn meine Frau bei einem WoWa eine Habenwill-Reflex hat, muss ich das natürlich schamlos ausnützen, das kommt so schnell nicht wieder.

Der "Ocean Drive" ist jetzt seit sieben Wochen Mitglied der Familie.
Zwischenzeitlich habe ich angefangen, die Küche im Wohnwagen auszustatten.
Vorher habe ich immer die Kochtöpfe aus der Wohnung in den WoWa geräumt.
Das soll nicht mehr sein, also habe ich alles notwendige angeschafft.

Bei der ganzen Sache ist mir langsam aufgefallen, das der Troll 530 wohl ein Mädchen sein muss.
Jedenfalls steht sie auf Glitzerkram von WMF, RÖSLE oder LE CREUSET und schickes Tuch in ozeanblau.

Da sind wir dann in der Scheibenwelt angekommen:
Wenn die Trolle bisher nicht ausgestorben sind, muss es zwangsläufig auch weibliche Trolle geben, sonst klappt das einfach nicht.

Die Kleine braucht jetzt noch einen Namen, und um eben diesen zu finden, brauche ich EURE Hilfe.

Das ganze hat im CHAT angefangen, und ich war sehr überrascht, das man dieses Anliegen nicht verlacht hat.

Gruß
Mike
Troll 530 "Ocean Drive " & VW Caddy 4-motion mit 2.0 Schummeldiesel

Hephaistos
Beiträge: 175
Registriert: 09.09.2019, 18:30

Re: Namensfindung für Trollmädchen vermittels obskurographischer Methodik

Beitrag von Hephaistos » 12.10.2019, 14:28

Damit der Anfang der ganzen Sache im Chat nicht verlorengeht, kopiere ich das einfach rüber.
Ich werde mir die Freiheit nehmen, ein paar Posts zusammen-zu-compilieren.

Die Sache habe ich mit einem an CAILIN adressierten Post angefangen :

Zur Ablenkung kannst Du mir vielleicht helfen, eine passenden Namen für meine Kleine zu finden.

Trollette geht gar nicht, das ist Toilette, Kanzlette, Bulette.
Trollinchen find ich zu lang, vielleicht Line ? Gefällt mir auch nicht..........
Trolleuse ? Da steckt zu viel Heulsuse drin, keine Ahnung.

In der Scheibenwelt haben die Trolle alle Gesteinsnamen, also Granit oder so was.

Jade wär ein Gestein, das ist sogar manchmal blau.
Oder Amy, als Kurzform für Amnethyst, das ist auch ein blaues Mineral.........

na. egal
Troll 530 "Ocean Drive " & VW Caddy 4-motion mit 2.0 Schummeldiesel

Hephaistos
Beiträge: 175
Registriert: 09.09.2019, 18:30

Re: Namensfindung für Trollmädchen vermittels obskurographischer Methodik

Beitrag von Hephaistos » 12.10.2019, 14:32

Dann hat Roman geantwortet:

Sabine. Sabine ist auch eine Figur aus einem literarischen Werk mit Anspruch auf Komik. Sabine heißt für kurze Zeit ein Pinguin-Küken, bevor es in 'Der Schredder' umbenannt wird.

OK, der Umbenenner des Kükens von Sabine in 'Der Schredder' erhoffte sich davon mehr revolutionäre Durchsetzungskraft in einer linksradikal orientierten Zukunft der Pinguinin. Und ist selbst ein Känguru. Von unbestimmtem Geschlecht.


https://die-kaenguru-chroniken.fandom.c ... _Schredder

Okay, habe ich nicht auf Anhieb verstanden, aber das ist sehr OBSKUROGRAPHISCH
Troll 530 "Ocean Drive " & VW Caddy 4-motion mit 2.0 Schummeldiesel

Hephaistos
Beiträge: 175
Registriert: 09.09.2019, 18:30

Re: Namensfindung für Trollmädchen vermittels obskurographischer Methodik

Beitrag von Hephaistos » 12.10.2019, 14:37

Dann hat CAILIN etwas gepostet, was der Wahrheitsfindung dienen kann :

Ja. Ist ja zum GLück kein Triton, den Tritonette ist ja schon vergeben. Davon gibt es nur eine einzig Wahre.
Molly ist bereits auch schon vergeben, die gehört der Sommerlaune..
Jade passt nicht vom Farbton.. und Ammnethyst eigentlich auch nicht..


Ich hab mal gerade den Pantone Color-Finder bemüht.

Diva Blue.png

Jepp. :mrgreen: :mrgreen: . finde ich sehr passend.. und du kannst mir glauben du wirst noch oft denken, dass Sie genau DAS ist.


Wie gesagt, hier wird die Sache langsam OBSKUROGRAPHISCH und führt in die richtige Richtung !
Darauf meine Antwort:

Dein Pantone Farbvorschlag sieht zumindest bei mir auf dem Monitor verdammt genau nach "Ocean Drive" aus.
Warum das dann auch noch "DIVA BLUE" genannt werden musste, wissen die Götter.
Die Götter haben sich wahrscheinlich was gedacht dabei.

Dass die kleine eine Diva ist, der gehuldigt werden muss, habe ich ja schon kapiert.

Vielleicht nenne ich die kleine ja DS, das sprechen die Franzosen wie "deesse" aus, das ist ja eine Göttin.
Eine DS von Citroen würde ich gerne fahren, aber da habe ich keine Garage für.

Kann ich ja symbolisch mit dem Touring nachholen.
Zuletzt geändert von Hephaistos am 12.10.2019, 15:04, insgesamt 1-mal geändert.
Troll 530 "Ocean Drive " & VW Caddy 4-motion mit 2.0 Schummeldiesel

Hephaistos
Beiträge: 175
Registriert: 09.09.2019, 18:30

Re: Namensfindung für Trollmädchen vermittels obskurographischer Methodik

Beitrag von Hephaistos » 12.10.2019, 14:56

Die folgenden Namensvorschläge fasse ich kurz zusammen:

von Sommerlaune :
Ich finde "Diva" sehr genial als Namen für einen Touring :PM:
Gloria

von trolloholic :
Wurst, Conchita

von Roman :
Callas,Maria
Caballé, Montserrat. War dicker, passt vielleicht besser......
Miss Piggy. Die Primadonna absoluta unter den Diven. Mehr Diva geht nicht.....
Judas. Ein unterschätzter Name. (DA HAT DER ROMAN ABER DAS GESCHLECHT VERWEXELT)
Salome. Rolle in der gleichnamigen Oper von R. Strauß. Wurde oft von Diven gesungen.

von MacGoerk:
Kon-Troll-Eurin
Trollores

von TrolloHolic
Guido [Westerwelle] könnte auch 'ne Diva sein (AUCH HIER: GESCHLECHT VERWEXELT)
Charis Aglaea oder Aphrodite waren die Gemahlinnen Ἡφαιστος

von Eddie
"Betty Blue" (nach dem französischen Film mit Beatrice Dalle) die darf man laut Roman aber nur "mit einer gelben Flosse abschleppen"
Troll 530 "Ocean Drive " & VW Caddy 4-motion mit 2.0 Schummeldiesel

Wanda112008
Beiträge: 1424
Registriert: 14.09.2015, 20:48

Re: Namensfindung für Trollmädchen vermittels obskurographischer Methodik

Beitrag von Wanda112008 » 12.10.2019, 15:06

unser Triton heisst ganz NEUTRAL "Schnarchdose" :mrgreen:
Also weder weiblich noch männlich noch divenhaft....
Aber passen tut der Name bei uns prima und der Troll vorher hatte nie einen wirklich
eigenen Namen
Geeinigt haben wir uns alle 4 auf den Namen,
Die 2 Hunde können ja leider nicht reden :mrgreen: :roll: 8)
Troll M 1987 von 2015 bis 2019
Triton 410 BJ 2015

Hephaistos
Beiträge: 175
Registriert: 09.09.2019, 18:30

Re: Namensfindung für Trollmädchen vermittels obskurographischer Methodik

Beitrag von Hephaistos » 12.10.2019, 16:02

So, jetzt sind wir auch in der Gegenwart angekommen.

Wie hoffentlich bekannt sein sollte, ist die OBSKUROGRAPHIE die Momentaufnahme einer Gegenwart, welche von DUNKLEM LICHT beleuchtet, oder besser gesagt, verdunkelt wird. Da diese Methode eben ins Unter- Halb- und nach Arno Schmidt auch ins Überbewusste zielt, scheint mir das die angemessene Vorgehensweise !

Der Vorschlag von Sommerlaune mit "Gloria" hat bei mir den entsprechenden Anstoß gegeben ! TAUSEND DANK DAFÜR !

Zunächst hängt bei mir bei Gloria nur "Pawlows Dog" dran :
https://youtu.be/k3KSpeiRPTc
Okay, nachts um drei kurz vorm alkoholbedingten Verlust der Muttersprache kommt das Kacke-Cool, aber das ist nicht meine Welt, jedenfalls nicht tagsüber.

Der einzige Song, der mir spontan mit Frauennamen eingefallen ist, um diese Assoziation zu unterdrücken war :
"Mustang Sally" von Wilson Pickett:
https://youtu.be/h1FRrZD2y9Y
Das ist absichtlich die total "#meToo" unkorrekte und somit die OBSKUROGRAPHISCH richtige Variante mit dem Ford-Mustang-Pin-Up-Kalender.
Schaut einfach weg, der Song ist so gut, wie er schon immer war.

Um irgendwelche Verbindungen zu Gloria witerhin zu unterdrücken, wollte ich heute Morgen im Auto "Mustang Sally" hören.
Leider war das nicht auf der Speicherkarte im Auto, also habe ich was anderes gesucht und auch gefunden.
Am Anfang war das der "Saint-Tropez-Twist"
https://youtu.be/6-jnY_qiSYE
Das passt schon besser, die oben verlinkte Version ist aber nicht so gut wie die, die ich im Auto habe.

Beim Weiterklicken habe ich dann das musikalische Thema gefunden, das zu meiner Trolline passt:
https://youtu.be/5wvelfE6INE
Das Video habe ich vor zehn nur Jahren eingestellt, um es einem Kollegen zu zeigen.
Die Qualität ist bescheiden, aber der Soundtrack stimmt . "Schwarzwaldfahrt" von Hugo Strasser und seinem Orchester.
Damals haben wir den neuen Polo von meiner Frau eingefahren, 1,6 Liter Schummeldiesel mit 105 Pferden, auf solchen Strassen macht das Freude !
Da hab ich eine Träne im Knopfloch, wenn ich das sehe..........

Jedenfalls weiß ich langsam, wo, die Reise hingeht.
Der "Ocean Drive" hat so einen 60er-Jahre-Twist-Charme, den ich weiterführen möchte.
Zur musikalischen Untermalung empfehle ich "Tintarella di Luna" von Hetty and the Jazzato Band.
https://youtu.be/BzB071_VhO4

Man kann auch einen Film vom Meilenstein der Mimik, dem Lino Ventura, nehmen :
https://youtu.be/96xKHEQgnYw

60-er-Jahre-Style vom Allerfeinsten.............

Gruß
Mike
Troll 530 "Ocean Drive " & VW Caddy 4-motion mit 2.0 Schummeldiesel

macgoerk
Beiträge: 1428
Registriert: 17.01.2014, 17:23
Wohnort: Westostfalen

Re: Namensfindung für Trollmädchen vermittels obskurographischer Methodik

Beitrag von macgoerk » 12.10.2019, 19:15

Ganz viel Info.

Die Sechziger sind für mich auch der „ Beat Club“.

Nenn den Troll doch „Uschi“
Touring ! Seit 1983...

Roman
Beiträge: 15117
Registriert: 18.02.2008, 21:19
Wohnort: Köln

Re: Namensfindung für Trollmädchen vermittels obskurographischer Methodik

Beitrag von Roman » 12.10.2019, 19:18

Uschi ist ein ganz schlimmer Name, finde ich.
Achte immer auf den Horizont!

macgoerk
Beiträge: 1428
Registriert: 17.01.2014, 17:23
Wohnort: Westostfalen

Re: Namensfindung für Trollmädchen vermittels obskurographischer Methodik

Beitrag von macgoerk » 12.10.2019, 19:20

Roman hat geschrieben:
12.10.2019, 19:18
Uschi ist ein ganz schlimmer Name, finde ich.
Ist ja auch nicht für Deinen Troll...
Touring ! Seit 1983...

Roman
Beiträge: 15117
Registriert: 18.02.2008, 21:19
Wohnort: Köln

Re: Namensfindung für Trollmädchen vermittels obskurographischer Methodik

Beitrag von Roman » 12.10.2019, 19:27

Na, stell dir vor, du würdest einen treffen auf einem CP auf Island und der würde dauernd von seiner Uschi reden, dabei seinen Wohnwagen meinen. Da würdest du auch nachts die Wohnwagentüre von innen verbarrikadieren. :lol:
Achte immer auf den Horizont!

macgoerk
Beiträge: 1428
Registriert: 17.01.2014, 17:23
Wohnort: Westostfalen

Re: Namensfindung für Trollmädchen vermittels obskurographischer Methodik

Beitrag von macgoerk » 12.10.2019, 19:32

Ich hatte auf Island noch keinen Troll.

...und ich verbarrikadiere nicht, auch nicht wegen Uschi...
Touring ! Seit 1983...

trolloholic
Beiträge: 3159
Registriert: 06.10.2012, 07:08

Re: Namensfindung für Trollmädchen vermittels obskurographischer Methodik

Beitrag von trolloholic » 12.10.2019, 19:56

Ein nicht allzu anstrengender Zeitvertreib bis zum gemeinsamen Rommé -Abend
wird dem interessierten Namensforscher hier geboten:
Während die Holde den Mettigel zubereitet, die Wäsche bügelt,
den Flur streicht und die Winterreifen auf das vom Kind gewaschene Auto zieht
(Mann hilft mit klugen Ratschlägen)
kann man locker auf der Cord-Sofalandschaft den Wörter- smoothie- Mixer anschmeißen:

https://www.wordunscrambler.net/word-scrambler.aspx


geht in mehreren Sprachen, alle Richtungen und überhaupt fast alles :thumbs:

Dichtet man z.B. dem Sondermodell Ocean Drive die Farbe Ocean Blue an,
so könnte Madame Celaebonu auferstehen.

Französisch ausgesprochen sinkt das Leergewicht sofort um 100 kg.
Das ist nett, denn dann kann man mehr Wein mitnehmen.

Fasuch macht kluch!
trolloholic
Immer wenn unser Troll rumzickt, kommt mir C. Bukowski in den Sinn:
"Find what you love and let it kill you."

macgoerk
Beiträge: 1428
Registriert: 17.01.2014, 17:23
Wohnort: Westostfalen

Re: Namensfindung für Trollmädchen vermittels obskurographischer Methodik

Beitrag von macgoerk » 12.10.2019, 20:09

trolloholic hat geschrieben:
12.10.2019, 19:56
Während die Holde den Mettigel zubereitet, die Wäsche bügelt,
den Flur streicht und die Winterreifen auf das vom Kind gewaschene Auto zieht
(Mann hilft mit klugen Ratschlägen)
...das nenn ich Methode... :oops: :thumbs: :idea: :D
Touring ! Seit 1983...

Killerdackel
Beiträge: 8263
Registriert: 25.01.2009, 23:14
Wohnort: Oberschwaben

Re: Namensfindung für Trollmädchen vermittels obskurographischer Methodik

Beitrag von Killerdackel » 12.10.2019, 22:00

Es gibt Namen, die Du wirklich NICHT nehmen solltest:
z. B. "Rosie" …..
sDaggele mitm Puck(eldimuckl) grüßt ausm Wilden Süden = wo andere urlaubern
Wenn no älle wäred wie i sei sodd Bild

Antworten