Eingangstür Scharnier

Kaufgesuche Eriba Tourings und Teile dafür [Keine Händler] [Beiträge löschen sich nach 30 Tagen selbst]
Antworten
Lecoulth
Beiträge: 6
Registriert: 11.05.2013, 12:09

Eingangstür Scharnier

Beitrag von Lecoulth » 25.03.2020, 17:05

Hallo Zusammen,
habe einen Eriba Touring; Modell Pan Bj 78.
Leider sind mir beide Scharniere der Einganstür gebrochen. wo bekomme ich die passenden Teile her?
Vielen Dank und Gruß an alle....

Triton Uwe
Beiträge: 748
Registriert: 05.04.2009, 20:10
Wohnort: Detmold

Re: Eingangstür Scharnier

Beitrag von Triton Uwe » 25.03.2020, 22:21

Würde Stumpf einen hymer Eriba Händler in der Nähe anfunken.
Schätze für knapp unter 100 bist du dabei.

Lonewalker
Beiträge: 16
Registriert: 25.03.2020, 00:20

Re: Eingangstür Scharnier

Beitrag von Lonewalker » 27.03.2020, 10:27

Schau mal ob dir das hilft.

Dein Baujahr ist ein anderes, aber vielleicht passen die / vielleicht kann man die modifizieren.

https://kultcaravans.de/shop/produkt/tu ... ing-80-90/ Scharnier OBEN

https://kultcaravans.de/shop/produkt/tu ... ing-80-90/ Scharnier UNTEN
Pan Familia ´89
Bild

Piratentroll
Beiträge: 3172
Registriert: 26.02.2011, 12:31
Wohnort: Bochum

Re: Eingangstür Scharnier

Beitrag von Piratentroll » 27.03.2020, 10:38

Ich hab jetzt keine Scharniere und wüsste auch nicht, wo es sie gibt.

Was mich interessiert ist, wie um alles in der Welt zerbricht man diese Scharniere?
„per aspera ad astra.“
Wahlspruch der Sternenflotte

"Lasst uns Drogen nehm und rumfahren"

trollmeister
Beiträge: 879
Registriert: 08.10.2007, 19:38

Re: Eingangstür Scharnier

Beitrag von trollmeister » 27.03.2020, 10:55

Moin Gemeinde,
ich hatte vor 4 Jahren total ausgeschlagene Scharniere, z.T. mit Rissen. Ersatz habe ich hier im Forum für einen schmalen Taler bekommen. (Danke nochmal!!!!) Habe schon vor ca. 14 Jahren festgestellt, dass damals die von Hymer noch lieferbaren für unseren 80er Troll im Prinzip richtig aussahen, aber nicht passten. Die Scharniere vor 4 Jahren kamen mit selbstgefertigten Unterlegern für die Rahmenseite am Wohnwagen aus Alu, der eine passte, den zweiten habe ich aus Hartholz selbst gefertigt. Durch die Unterleger sind die Schrauben schon ziemlich kurz. Eine Schraube habe ich ersetzt durch eine Hülsenschraube. Dazu habe ich auf dem Rahmen am Wohnwagen durchgebohrt, die bei und mit Klett befestigte Innenverkleidung geöffnet, und konnte dort die Schraube festziehen. Tür schließt seitdem wieder perfekt und sitzt fest.

Ob die bei Hymer noch zu haben sind, da bin ich skeptisch, wenn dann hat man Glück und muss halt die Dinger hinbasteln mit Unterlegern, damit die Winkel stimmen und die Tür schließt.
Troll dich, mach mal Urlaub, es grüßt: Der Trollmeister

trolloholic
Beiträge: 3942
Registriert: 06.10.2012, 07:08

Re: Eingangstür Scharnier

Beitrag von trolloholic » 27.03.2020, 11:42

Piratentroll hat geschrieben:
27.03.2020, 10:38
wie um alles in der Welt zerbricht man diese Scharniere?
die Dinger sind nicht sehr glücklich auf lange Sicht.
Das liegt schon am Materialmix.
Ich hatte an jedem Troll (64er und am 69er) jeweils das obere defekt.
Ohne abwegige Belastungen.
Einfach Verschleiß.
Und die alten Türen sind noch ohne Fächer und Mülleimer, also eigentlich viel schlanker.
Allerdings sind die Scharniere auch dünner als die modernen.
Bei meinen war es Altersschwäche.

schönes WE!
trolloholic
Immer wenn unser Troll rumzickt, kommt mir C. Bukowski in den Sinn:
"Find what you love and let it kill you."

Antworten